Mann bei Brand von fünf Booten in Port d´Andratx schwer verletzt

Das Feuer war am Freitagabend (28.7.) ausgebrochen

29.07.2017 | 07:25
Mann bei Brand von fünf Booten in Port d´Andratx schwer verletzt
Löscharbeiten im Hafen von Andratx.

Bei einem Brand im Hafen von Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist am Freitagabend (28.7.) ein Mann schwer verletzt worden. Er zog sich schwere Verbrennungen zu, nachdem fünf Boote in Flammen aufgegangen waren.

Das Feuer brach nach Infomationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gegen 19 Uhr aus, als der Mann ein Boot reparierte. Er wurde von den Flammen erfasst. Personen im Hafen kamen ihm mit einem Wasserschlauch zu Hilfe. Augenzeugen versuchten, mit Feuerlöschern den Brand auf den Booten zu bekämpfen. Die Rauchsäule war weithin sichtbar.

Gelöscht wurde der Brand schließlich laut "Diario de Mallorca" von Einsatzkräften der Feuerwache in Santa Ponça. Auch Guardia Civil, Orts- und Hafenpolizei erschienen vor Ort. Zur Ursache des Brands wurde zunächts nichts bekannt. Der verletzte Mann wurde mit einem Ambulanzwagen ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma de Mallorca gebracht. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |