Ferienvermietung auf Mallorca: Moratorium für neue Lizenzen ab 1. August

Das geänderte Tourismusgesetz ist am Montag (31.7.) im Amtsblatt veröffentlicht worden und damit in Kraft getreten

04.08.2017 | 15:12
Rolkoffer-Touristen in Palma de Mallorca.

Nach der Veröffentlichung des geänderten balearischen Tourismusgesetzes am Montag im balearischen Gesetzblatt (BOIB) tritt am Dienstag (1.8.) das angekündigte Moratorium für neue Lizenzen zur Ferienvermietung in Kraft. Der Inselrat auf Mallorca und die Gemeinden haben nun bis zu einem Jahr Zeit, um zu entscheiden, in welchen Zonen überhaupt Wohnungen an Urlauber vermietet werden dürfen. Der Inselrat hat bereits angekündigt, sechs Gebiete auszuschließen.

Das Gesetz war in seiner geänderten Form am 18. Juli verabschiedet worden. Die Protestpartei Podemos hatte bei der Abstimmung allerdings in einem zentralen Punkt, der Apartments für die touristische Vermarktung unter Auflagen freigeben sollte, mit Nein gestimmt und so für ein widersprüchliches Gesetz gesorgt. Eine Einigung zwischen den Parteien der Linksregierung und Podemos von Ende vergangener Woche sieht deswegen eine Nachbesserung vor.

Buchen & Shoppen: Ferienhäuser auf Mallorca

Bislang ist auf Mallorca nur die touristische Vermarktung von Fincas, Dorfhäusern und Einliegerwohnungen nach Beantragung einer Lizenz zulässig. Die Vermietung von Apartments an Urlauber findet in der gesetzlichen Grauzone statt und ist in der balearischen Gesetzgebung nicht vorgesehen. Mit dem neuen Regelwerk kann diese nun in bestimmten Fällen und unter Auflagen genehmigt werden, bei Verstößen aber auch hart bestraft werden. /ff

Hintergrund: Das sind die Regelungen des neuen Gesetzes

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Carles Puigdemont.
Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Weihnachtsbeleuchtung für alle: Glühbirnen-Protest in Palmas Rathaus

Weihnachtsbeleuchtung für alle: Glühbirnen-Protest in Palmas Rathaus

Vertreter mehrerer Einkaufsstraßen fühlen sich von der Stadtverwaltung benachteiligt

Spanien-Premier setzt Separatisten in Barcelona eine letzte Frist

Spanien-Premier setzt Separatisten in Barcelona eine letzte Frist

Bis Montag (16.10.) fordert Mariano Rajoy von Carles Puigdemont eine Klarstellung, ob er nun die...

Tausende Mallorquiner zeigen Flagge für Einheit Spaniens

Gewalttätige Zwischenfälle bei Kundgebung am Samstag (7.10.) in Palma de Mallorca. Bei einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |