Hitzewarnung: Mallorca erreicht die 40 Grad

Bis Dienstag gilt Warnstufe Orange, am Mittwoch Warnstufe Gelb

31.07.2017 | 16:42

Auf Mallorca ist es so heiß, dass der spanische Wetterdienst die Warnstufe Orange ausgegeben hat. Insbesondere im Süden und in der Inselmitte werden Temperaturen bis zu 39 Grad (Montag) und 40 Grad (Dienstag) im Schatten erwartet. Die Warnung gilt mindestens bis Dienstag (1.8.).

Die Warnstufe Orange bedeutet, dass es bei "alltäglichen Tätigkeiten" zu Risiken kommen kann. Trinken Sie ausreichend und meiden Sie die Sonne während der heißesten Tageszeit! Für die gesamte Nordküste der Insel gilt die Alarmstufe Gelb.

Ab Mittwoch (2.8.) lassen die extremen Temperaturen etwas nach. Zumindest für die Inselmitte gibt der Wetterdienst aber dennoch keine Entwarnung, es gilt weiterhin Alarmstufe Gelb.

Gelb, Orange, Rot: Das bedeuten die Warnstufen

Nur eine leichte Brise schafft in Küstenähre für eine gewisse Erleichterung. Ab Dienstag ziehen Wolken auf und es kann vereinzelt zu leichten Regenfällen kommen, was zu etwas Abkühlung führen könnte.

Umfrage: Wie kommen Sie mit der Hitze auf Mallorca klar?

Das Meer hat sich bereits derart aufgeheizt, dass es fast badewannenwarm ist. In der Bucht von Palma de Mallorca beträgt die Temperatur bereits 27 Grad.

MZ-Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |