230.000 Euro Beute: Polizei schnappt Flughafen-Dieb auf Mallorca

In mehreren Fällen soll der Mann Gepäck am Airport von Ibiza entwendet haben. Jetzt wurde er in Calvià gefasst

01.08.2017 | 15:43
Diese Beute wurde sichergestellt.

Er soll mehrmals Koffer am Flughafen von Ibiza entwendet und dadurch wertvolle Beute ergattert haben. Jetzt haben die Sicherheitskräfte den mutmaßlichen Täter auf Mallorca gefasst.

Wie die Guardia Civil am Dienstag (1.8.) in einer Pressemitteilung bekanntgab, wohnte der 55-jährige Mann im Gemeindegebiet von Calvià. Die Ermittlungen hatten im Juli begonnen, als ein US-amerikanischer Reisender am Flughafen von Ibiza einen Koffer als vermisst meldete, in dem er Schmuck und Uhren im Wert von rund 230.000 Euro aufbewahrt hatte. Die Ermittlungen führten die Beamten schließlich auf die Spur des auf Mallorca ansässigen Mannes.

In seiner Wohnung stellten die Sicherheitskräfte weiteres Diebesgut sicher. Unter anderem hatte der Mann in der Vergangenheit wohl Handys, Tablets, Fotokameras und zahlreiche Handtaschen mit Bargeld entwendet. Insgesamt schätzen die Ermittler den Wert der Beute auf weitere 40.000 Euro. Den Mann erwartet nun eine Haftstrafe.   /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |