Andratx erstrahlt bald in neuem Licht

Die Mallorca-Gemeinde will auf neue LED-Technologien bei der Straßenbeleuchtung setzen

08.08.2017 | 16:30
Die Straßenbeleuchtung in Andratx im Südwesten von Mallorca soll erneuert werden

Die Gemeinde Andratx im Südwesten von Mallorca wird bald in neuem Licht erstrahlen - das Rathaus plant, die Beleuchtung der Straßen umzugestalten. Ziel ist es, durch neue Technologie die Kosten und den Konsum zu senken.

Wie die Gemeinde jetzt bekanntgab, werden in den kommenden zehn Wochen 900 neue LED-Leuchten eingesetzt. 364.000 Euro werden investiert, damit erhoffe man sich Stromkostenersparnisse von 40.000 Euro im Jahr. Bisher wurden die Straßen vor allem mit alten Quecksilberlampen betrieben.

Zu später Stunde sollen die neuen Leuchten in Zukunft gedimmt werden, um so den Stromverbrauch weiter herunterzufahren. "Für uns ist die Maßnahme sehr bedeutsam, da wir so auch den CO2-Ausstoss um 36 Prozent verringern können", so Gemeinderätin Estefanía Gonzalvo (PP).   /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |