Neue Wanderhütte auf Mallorca geplant

Die balearische Naturschutzbehörde ist dabei, eine bisher ungenutzte Finca im Tramuntana-Gebirge auf Vordermann zu bringen

14.08.2017 | 12:13
Die Finca Ses Figueroles soll bald als Wanderhütte für Naturliebhaber auf Mallorca dienen

Gute Nachricht für Wanderfreunde: Die balearische Naturschutzbehörde Ibanat will die öffentliche Finca Ses Figueroles im Tramuntana-Gebirge im Westen von Mallorca auf Vordermann bringen. Mittelfristig soll dort eine neue Unterkunft für Wanderer entstehen.

Wie das balearische Umweltministerium am Donnerstag (10.8.) in einer Pressemitteilung erklärte, war das rund 220 Hektar große Gelände im Gemeindegebiet Selva lange Zeit über ungenutzt gewesen. Jetzt haben Ibanat-Mitarbeiter damit begonnen, das Terrain zu reinigen, von Wildwuchs zu befreien und die Umzäunungen sowie die sich dort befindlichen Gebäude instand zu setzen.

Mit einem Helikopter soll Material für neue Türen, Fenster und Wände angeliefert werden. Auch Teile der Einnahmen durch die Touristensteuer sollen dafür verwendet werden.

Seit 1997 steht die Finca unter Verwaltung des Umweltministeriums. Die aktuellen Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. So könnten bereits im kommenden Jahr Wanderer die Unterkunft nutzen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |