Deutscher Mallorca-Urlauber ertappt Autoknacker auf frischer Tat

Der Mann soll an verschiedenen Strandparkplätzen Fahrzeuge aufgebrochen haben

25.08.2017 | 12:54
Die Parkplatz in der Cala Anguila auf Mallorca, auf dem der Dieb geschnappt wurde

Die Nationalpolizei hat einen 60-jährigen Mann festgenommen, der mindestens 30 Autos auf den Parkplätzen verschiedener Touristenstrände auf Mallorca aufgebrochen und Wertgegenstände gestohlen haben soll. Ein deutscher Urlauber ertappte ihn auf frischer Tat.

Wie die Behörde am Donnerstag (24.8.) in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurde der mutmaßliche Dieb am Tatort – der Cala Anguila im Gemeindegebiet Manacor – festgenommen. Zuvor war dem deutschen Zeugen aufgefallen, dass der 60-Jährige sich auf "verdächtige Weise" auf dem Strandparkplatz herumgetrieben und ins Innere der Autos gespäht hatte. Als er begann, die Tür eines der Fahrzeuge aufzuhebeln, gab der Deutsche den Rettungsschwimmern Bescheid. Diese riefen sofort die Polizei.

Schnell stellte sich heraus, dass der Verdächtige den Beamten bereits bestens bekannt war. Schon in der Vergangenheit war er immer wieder des Diebstahls bezichtig worden. Seit Juni waren die Sicherheitskräfte auf der Suche nach ihm, da er bereits an einem anderen Küstenparkplatz bei seinen kriminellen Machenschaften beobachtet worden war, aber entkommen konnte. Jetzt erwartet den Mann ein Prozess.   /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |