Inspektionen: Mehr Urlauber als erlaubt in drei Viertel der Hotels auf Mallorca

Die balearische Landesregierung hat im August 40 touristische Unterkünfte auf Mallorca überprüft

30.08.2017 | 15:55
Hotels an der Playa de Palma auf Mallorca.

Viele Hoteliers auf Mallorca nehmen es offensichtlich nicht so genau mit der Zahl der Gästebetten, die ihnen zustehen. Zumindest ist bei einer Inspektion von 40 Unterkünften im August in 72 Prozent der Fälle eine Überbelegung festgestellt worden. Den Hoteliers drohten nun Geldbußen von jeweils zwischen 4.000 und 40.000 Euro, so die Generaldirektorin für Tourismus, Pilar Carbonell, laut einer Pressemitteilung vom Mittwoch (30.8.).

Die Lage sei sehr besorgniserregend, so die Politikerin. Die Verstöße bedeuteten nicht nur eine höhere Arbeitsbelastung für das Personal, sondern auch ein mögliches Sicherheitsrisiko.

Während in den meisten Fällen die festgelegte Zahl der Gästebetten um bis zu zehn Prozent überschritten worden sei, seien die Inspektoren auch auf Fälle von mehr als 50 Prozent gestoßen. Die Geldbußen, die den Hoteliers jetzt drohten, beliefen sich insgesamt auf mehr als 500.000 Euro. Darüber hinaus prüfe man weitere Schritte, um die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu erzwingen, so Carbonell.

Touristische Unterkünfte auf Mallorca müssen für jeden Urlauber, den sie unterbringen, einen von der Landesregierung erworbenen Gästeplatz vorweisen. Maximal bewilligt werden dürfen auf den Balearen laut der neuesten Regelung 623.624 Plätze in touristischen Unterkünften aller Art. Auf Mallorca ist diese Zahl inzwischen mit genau 435.707 gedeckelt, davon entfallen 300.127 auf Hotelbetten und 92.931 auf inzwischen 15.000 offiziell genehmigte Ferienhäuser.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |