So wirbt die FDP auf Mallorca

"Dónde está el Wahllokal?": Plakate fordern dazu auf, die Möglichkeiten der Briefwahl zu nutzen

07.09.2017 | 08:25
So wirbt die FDP auf Mallorca für die Briefwahl.

Eigentlich wollte die FDP ja keinen Wahlkampf auf Mallorca machen, wie Spitzenkandidat Christian Lindner im Interview mit der Mallorca Zeitung erklärte. "Ich will die Urlauber nicht mit Wahlkampf verfolgen", so der Liberale Anfang August auf Mallorca. Da komme er lieber so mit Touristen ins Gespräch.

Dann tauchten allerdings doch Wahlplakate auf Mallorca auf - auch wenn diese nur zur Briefwahl auffordern. "Auch im 17. Bundesland darf man wählen", heißt es darauf. "Jetzt Briefwahl in Deutschland beantragen." Auf Twitter bewirbt die Partei die Aktion mit dem Spruch: "Auf Mallorca und Du fragst dich: ¿Dónde está el Wahllokal?"




Die FDP hat praktisch als einzige bundesdeutsche Partei in der Vergangenheit auf Mallorca Wahlwerbung gemacht. Im Jahr 1998 klebte der damalige FDP-Vorsitzende Wolfgang Gerhardt an Palmas Flughafen ein Plakat und wünschte so seinen Landsleuten "Schönen Urlaub!" – mit dem Zusatz: „Und das nicht nur alle fünf Jahre – wie die Grünen meinen." Damals wie heute fallen die Reaktionen gemischt aus.  /ff
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |