Festnahmen wegen Ausbeutung von Mitarbeitern in indischen Restaurants auf Mallorca

Die Angestellten mussten laut den Ermittlern ohne Vertrag sieben Tage die Woche mehr als zwölf Stunden arbeiten

15.09.2017 | 15:17
Festnahmen wegen Ausbeutung von Mitarbeitern in indischen Restaurants auf Mallorca

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat zwei Unternehmer festgenommen, die die Angestellten in sieben Restaurants ausgebeutet haben sollen. Die Mitarbeiter, die zum Teil über keinen Arbeitsvertrag verfügten, seien zu Marathon-Arbeitstagen von mehr als zwölf Stunden an sieben Tagen pro Woche gezwungen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag (15.9.).

Bei den Restaurants handelt es sich um Lokale mit indischen und kolumbianischen Spezialitäten. In den vergangenen Jahren hätten dort mehr als 200 Personen gearbeitet. Die beiden Verdächtigen, Männer im Alter von 41 und 50 Jahren, wurden im Rahmen einer Razzia am vergangenen Mittwoch festgenommen.

Den Mitarbeitern seien auch die Bezahlung von Überstanden sowie Abfindungen vorenthalten worden. Der Besitzer der beiden Restaurants habe seinen Mitarbeitern mit Entlassung gedroht, falls sie auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bestehen sollten. Da einige von ihnen über keine Aufenthaltserlaubnis verfügten, akzeptierten sie die Bedingungen, wie es heißt.

Die Unternehmer konnten dank der Einnahmen weitere Restaurants eröffnen, unter anderem an der Playa de Palma, im Gebiet von Joan Miró in Palma de Mallorca, in Palmanova im Südwesten von Mallorca sowie in Cala Bona in der Gemeinde Son Servera. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |