Kutschpferd außer Kontrolle: Kollision mit sieben Fahrzeugen in Palma de Mallorca

Zu dem Zwischenfall kam es am Freitagmorgen (29.9.)

30.09.2017 | 01:00
Eines der beschädigten Fahrzeuge.

Wieder ein Zwischenfall mit einem Kutschpferd in Palma de Mallorca: Am Freitagmorgen (29.9.) geriet ein Pferd nach dem Sturz des Kutschers im Gewerbegebiet Nou Llevant außer Kontrolle. Die Kutsche stieß nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" mit mindestens sieben Pkw zusammen, es entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Zu dem Zwischenfall kam es gegen 9 Uhr. Das Kutschpferd lief zunächst in Richtung des Kreisverkehrs Can Blau über der Ringautobahn. Dort kam es zu chaotischen Situationen. Beamte der Verkehrspolizei konnten das Kutschpferd schließlich auf der Landstraße nach Manacor einfangen.

Erst am Donnerstag hatten Tierschützer vor dem Rathaus demonstriert, um mehr Schutz für die Kutschpferde einzufordern und die Kutschen letztendlich durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen. Die Stadtverwaltung hatte versichert, die Kontrollen zu verschärfen.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

15 Monate altes Mädchen stürzt in Palma fünf Stockwerke in die Tiefe

Das Mädchen überlebte mit schweren Verletzungen. Mutter und Oma waren zu Hause

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |