Wanderer stürzt bei Ausflug zwischen Deià und Sóller ab

Rettungskräfte transportierten den schwerverletzten 63-jährigen Briten per Hubschrauber ins Krankenhaus

29.09.2017 | 08:09
Llucalcari und der nahegelegene Naturstrand sind beliebte Ausflugsziele für Wanderer auf Mallorca.

Ein 63-jähriger Brite ist am Donnerstag (28.9.) auf Mallorca bei einer Wanderung zwischen Sóller und Deià abgestürzt und wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen 13.30 Uhr kam der Wanderer bei Llucalcari (Deià) vom beliebten Wanderweg Camí dels Pintos ab und rutschte etwa 40 Meter weit den Abhang runter.

Bergrettung, Feuerwehr und Guardia Civil setzten einen Hubschrauber ein. Der Zustand des Verletzten zunächst als kritisch beschrieben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |