Wanderer stürzt bei Ausflug zwischen Deià und Sóller ab

Rettungskräfte transportierten den schwerverletzten 63-jährigen Briten per Hubschrauber ins Krankenhaus

29.09.2017 | 08:09
Llucalcari und der nahegelegene Naturstrand sind beliebte Ausflugsziele für Wanderer auf Mallorca.

Ein 63-jähriger Brite ist am Donnerstag (28.9.) auf Mallorca bei einer Wanderung zwischen Sóller und Deià abgestürzt und wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen 13.30 Uhr kam der Wanderer bei Llucalcari (Deià) vom beliebten Wanderweg Camí dels Pintos ab und rutschte etwa 40 Meter weit den Abhang runter.

Bergrettung, Feuerwehr und Guardia Civil setzten einen Hubschrauber ein. Der Zustand des Verletzten zunächst als kritisch beschrieben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |