"Hotelangestellte werden Wirtschaft auf Mallorca beleben"

Mehr Gehalt, mehr Kaufkraft, mehr Arbeitsplätze: Wenn die Hotelangestellten bald wie geplant 17 Prozent mehr verdienen, werden sie auch mehr ausgeben - und das könnte mehr als 5.000 neue Stellen auf Mallorca schaffen, prognostiziert das Arbeitsministerium.

30.09.2017 | 13:44
"Hotelangestellte werden Wirtschaft auf Mallorca beleben"

Der neue Tarifvertrag für die Mitarbeiter in Hotels auf Mallorca könnte nicht nur die Angestellten bereichern, sondern sich auch positiv auf den gesamten Stellenmarkt auf der Insel auswirken. Wie das balearische Arbeitsministerium am Freitag (29.9.) bekannt gab, schaffe die geplante Gehaltserhöhung von 17 Prozent in vier Jahren vermutlich mehr als 5.100 neue Arbeitsplätze auf den Inseln. Das geht aus einer vom Ministerium in Auftrag gegebenen Studie hervor.

Wie das Ministerium in einer Pressemitteilung erläuterte, wird die neue Kaufkraft der Hotelangestellten der Grund dafür sein, dass die gesamte Wirtschaft auf Mallorca und den Nachbarinseln belebt wird. Die Gehaltserhöhungen weisen den Arbeitskräften insgesamt rund 514 Millionen Euro mehr zu. Es sei sehr wahrscheinlich, dass die Hotelangestellten mit ihrem höheren Einkommen auch mehr Geld ausgeben und so in anderen Branchen wie dem Einzelhandel mehr Personal benötigt werde. Das Bruttoinlandsprodukt auf den Balearen könnte dadurch in den kommenden vier Jahren um 1,5 Prozent gesteigert werden. "Das ist eine sehr wichtige Steigerung", so Arbeitsminister Iago Negueruela.

Hintergrund: Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern hatten sich am Donnerstag (28.9.) darauf geeinigt, dass die Hotelangestellten in den Jahren 2018 und 2019 jeweils fünf Prozent mehr Gehalt bekommen sollen, für die Jahre 2020 und 2021 sind Erhöhungen von jeweils 3,5 Prozent geplant. Nicht dabei sind allerdings die Hoteliers der Nachbarinseln Ibiza, Menorca und Formentera sowie Unternehmer der Gastronomie und des Nachtlebens. Balearenweit arbeiten rund 130.000 Angestellte in der Hotellerie. /somo, ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Das Boot wurde in der Nacht auf Mittwoch (11.10.) vor Cabrera entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |