Tödlicher Arbeitsunfall in Hotel auf Mallorca

Der 56-jährige Hausverwalter des Hotels Mimosa Park in Palmanova wurde am Montag (2.10.) tot im Maschinenraum aufgefunden

04.10.2017 | 09:39
Tödlicher Arbeitsunfall in Hotel auf Mallorca

Tragischer Arbeitsunfall auf Mallorca: Wie die Guardia Civil jetzt bekannt gab, ist der Verwalter eines Hotels in Palmanova am Montag (2.10.) im Maschinenraum der Einrichtung ums Leben gekommen. Wie es heißt, rutschte er aus und stieß sich dabei hart mit dem Kopf auf den Boden. Ein Arbeitskollege fand später den Leichnam.

Das Opfer, ein 56-jähriger Spanier, war für die Wartungsarbeiten im Hotel Mimosa Park verantwortlich. Ersten Ermittlungen zufolge hatte er sich alleine im Maschinenraum aufgehalten als er plötzlich stürzte. Vermutlich kam er so ungünstig auf dem harten Boden auf, dass er sofort tot war.

Gleichzeitig wird auch eine andere Hypothese verfolgt: Möglicherweise litt der Mann an einer Krankheit und wurde plötzlich ohnmächtig. Das würde erklären, warum er ungebremst mit dem Kopf aufschlug.

Die Guardia Civil wird weiter versuchen, die Todesumstände zu klären. Auch eine Autopsie ist geplant. Alles deute jedoch auf einen Unfall ohne Fremdverschulden hin. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Das Boot wurde in der Nacht auf Mittwoch (11.10.) vor Cabrera entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |