Alltours bietet 2018 auf Mallorca 34 Hotels mehr zur Buchung an

Der Reisekonzern will spanienweit erstmals über eine Million Gäste anlocken

05.10.2017 | 13:43
Eines der allsun-Häuser in Peguera.

Der Touristikkonzern Alltours will auf Mallorca weiter deutlich wachsen. Das Unternehmen stellte bei einer Pressekonferenz am Donnerstag (5.10.) in Düsseldorf das Programm für die Saison 2018 vor. In Spanien soll erstmals die Grenze von einer Million Urlaubern erreicht werden, aktuell werden 960.000 gezählt. Auf Mallorca, dem wichtigsten spanischen Ziel für Alltours, stehen Gästen im kommenden Sommer 310 Hotels (Vorjahr: 276) zur Auswahl.

Dabei bedient sich Alltours neben seinen 26 eigenen allsun-Häusern auf Mallorca auch zahlreicher weiterer Hotels, die der Veranstalter nach eigenen Angaben exklusiv vermarktet, darunter das Boccaccio in Alcúdia und das Continental Park an der Playa de Muro. Beide Häuser gehören zur Roc-Hotelkette. Ausschließlich bei alltours buchbar ist auch das Universal Hotel Perla de S'Illot. Alle drei Häuser werden im Winter komplett renoviert und kernsaniert. Das Perla wird von drei auf vier Sterne aufgewertet.

Im allsun-Hotel Bella Paguera – vormals Palmira Beach – entstehen 54 zusätzliche Superior-Zimmer. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |