Feuer in Hochseilgarten an der Playa de Palma

Der Brand zerstörte in der Nacht auf Samstag (7.10.) ein Bürohäuschen

08.10.2017 | 07:59
Nächtliches Feuer an der Playa de Palma.

Ein Feuer hat in der Nacht auf Samstag (7.10.) die Büroräume eines Hochseilgartens an der Playa de Palma zerstört. Das kleine Holzgebäude wurde nach Angaben der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" vollständig zerstört.

Der Brand brach gegen 3 Uhr nachts in einem Häuschen auf dem Gelände im Gebiet der Porciúncula aus. Einsatzkräfte der Feuerwehr aus der nahegelegenen Wache an der Playa de Palma verhinderten, dass der Brand auf die umliegende Vegetation übergriff.

Die Nationalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Hochseilgarten musste am Samstag für den Publikumsverkehr schließen, sollte aber am Sonntag wieder seinen normalen Betrieb aufnehmen - die Klettermodule wurden laut mallorquinischer Presse nicht in Mitleidenschaft gezogen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |