Die "Eye of the Wind" liegt vor Mallorca

Das Segelschif von 1911 hat eine bewegte Geschichte hinter sich und ist in mehreren Filmen zu sehen

11.10.2017 | 13:18
Der Zweimaster "Eye of the Wind" vor der mallorquinischen Küste.

In diesen Tagen war das historische Segelschiff "Eye of the Wind" in mehreren Buchten von Mallorca zu sehen. Der Zweimaster wurde 1911 in Deutschland gebaut und zunächst auf den Namen "Friedrich" getauft. In den ersten Jahren verkehrte das Schiff zwischen Europa und Südamerika.

Im Laufe der Jahrzehnte wechselte die "Eye of the Wind" mehrmals die Besitzer und die Namen, bis sie 1955 in einen heftigen Sturm geriet und zum Fischerboot umfunktioniert wurde. Ein großes Feuer zog das Schiff 1970 stark in Mitleidenschaft.

1973 kaufte eine Gruppe britischer Nautik-Fans das Schiff, um es zu restaurieren. In der Werft Faversham erhielt sie ihren heutigen Namen und Anblick. Die "Eye of the Wind" war in mehreren Filmen zu sehen, wie "The Blue Lagoon", "White Squall" und "Tai-Pan". /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |