Mehrere Verkehrsunfälle am Wochenende in Palma de Mallorca

Auf dem Paseo Marítimo kollidierten ein Lieferwagen und ein Pkw, in Santa Catalina überschlug sich ein Auto

16.10.2017 | 10:04
Blick auf die Unfallstelle in Santa Catalina.

Am Wochenende (14./15.10.) haben sich ungewöhnlich viele Verkehrsunfälle in Palma de Mallorca ereignet. Auf dem Paseo Marítimo kollidierte am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr ein Lieferwagen mit einem Pkw, dessen 24-jährige Fahrerin schwer verletzt wurde und aus dem Wrack befreit werden musste. Die Insassen des Lieferwagens versuchten, sich unberechtigerweise vom Unfallort zu entfernen, kehrten aber zurück, weil mehrere Zeugen auf sie aufmerksam geworden waren.

In der Straße Federico García Lorca verlor der Fahrer eines Pkw etwa zur gleichen Zeit die Kontrolle über seinen Pkw und krachte mit seinem Wagen gegen vier geparkte Autos. Es blieb bei Blechschäden.

Im Vorort Santa Catalina ereignete sich wenige Stunden später am Sonntagvormittag ein dritter Unfall. An der Ecke der Straßen Caro und Monterrey überschlug sich ein Fahrzeug, nachdem es mit einem anderen zusammengestoßen war. Zwei junge Leute wurden leicht verletzt.

Auch in den vergangenen Tagen hatte es immer wieder schwere Verkehrsunfälle auf den Straßen von Mallorca gegeben, vor allem von Motorradfahrern. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |