Weihnachtsbeleuchtung für alle: Glühbirnen-Protest in Palmas Rathaus

Vertreter mehrerer Einkaufsstraßen fühlen sich von der Stadtverwaltung benachteiligt

19.10.2017 | 14:27
Einzelhändler in Palma halten Glühbirnen als Zeichen des Protests gegen die Stadt.

Dem Bürgermeister von Palma de Mallorca, Antoni Noguera, möge endlich ein Licht aufgehen! Mit dieser Hoffnung und einer entsprechenden Protestbotschaft haben mehrere Vertreter des Einzelhandelsverbands Pimeco am Mittwoch (18.10.) Glühbirnen im Rathaus der Balearen-Hauptstadt abgegeben.

Die Glühbirnen wählte man als Symbol, weil man sich bei den Entscheidungen über die Weihnachtsbeleuchtung vor den Kopf gestoßen und ausgeschlossen fühle. Im vergangenen Jahr war die Weihnachtsdekoration aus Sicht der Einzelhändler viel zu spät fertig. Außerdem gingen bei der Neuverteilung der Lichterketten wichtige Einkaufsstraßen leer aus

"Worte reichen nicht. Die Stadtverwaltung muss auch mit Taten zeigen, dass es sich für den Einzelhandel einsetzt", erklärte Verbandsvorsitzender Bernat Coll. Bei seinem Protestbesuch im Rathaus begleiteten ihn Vertreter aus der Geschäftsviertel Carrer Balmes, Carrer General Riera, Carrer Luca de Tena, Carrer Aragó, Nuevo centro, Los Geranios und La Soledat.

Ein Sprecher des Rathauses teilte mit, dass die Weihnachtsbeleuchtung 90 Prozent der Stadtviertel abdecke. In den übrigen Straßen sei das Anbringen der Lichterketten entweder technisch oder rechtlich unmöglich. Bei der Einkaufspassage Els Geranis handele es sich zum Beispiel um privaten Raum. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |