Mallorca-Resident versorgt Deutschland mit Marihuana

Der 65-jährige Deutsche baute das Cannabis auf der Insel an und verschickte es per Post in die alte Heimat

23.10.2017 | 17:05
Die Guardia Civil fand 5 Kilogramm Marihuana in der Wohnung des Deutschen.

Von Llucmajor nach Aldenhoven: Ein 65-jähriger Deutscher hat regelmäßig Pakete mit Marihuana von Mallorca nach Deutschland versendet. Wie am Montag (23.10.) bekannt wurde, hat die Guardia Civil den Mann in Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden ausfindig gemacht und festgenommen.

Die Polizisten der Gemeinde Düren, zu welcher Aldenhoven gehört, hatten eine der Sendungen abgefangen. Sie verständigten daraufhin die mallorquinischen Kollegen.

Die Guardia-Civil-Beamten fanden heraus, dass der Deutsche seit Monaten regelmäßig Pakete nach Deutschland verschickt hatte. Sie warteten ab, bis der 65-Jährige die nächste Sendung zur Post brachte und konfiszierten diese. Darin befanden sich elf Tüten mit Marihuana mit einem Gesamt-Gewicht von 1.270 Gramm.

In der Wohnung des Mannes stieß die Guardia Civil auf fünf Kilogramm Marihuana sowie etwa 250 Cannabis-Pflanzen, die bereit zur Ernte waren. Der Deutsche muss sich nun vor Gericht wegen des Anbaus, der Verarbeitung und des Handels von Drogen verantworten.

Wegen der guten klimatischen Bedingungen ist Mallorca bei Cannabis-Anbauern beliebt. In geringen Mengen wird der Anbau für den Eigenbedarf sogar geduldet. Auf politischer Ebene arbeitete das Parlament an einem Gesetzesentwurf zum Umgang mit Cannabis. Es haben sich eigene Clubs gegründet, die für ihre Mitglieder Marihuana anbauen und verteilen – laut eigener Aussage legal. Laut dem Drogendezernat der Policía Nacional sind die Vereine jedoch illegal. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Vorbild im Baskenland.
Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Deutsche Passanten finden Wasserleiche am Strand auf Mallorca

Deutsche Passanten finden Wasserleiche am Strand auf Mallorca

Grausiger Fund: ein Körper ohne Gliedmaßen

Insel-Hoteliers schwören sich auf neue Lobbyistin ein

Insel-Hoteliers schwören sich auf neue Lobbyistin ein

Die Vorsitzende des Ortsverbands in Sóller steht praktisch schon als Nachfolgerin von Inma de...

Tui-Chef Fritz Joussen sieht Wachstumspotenzial im Mallorca-Winter

Tui-Chef Fritz Joussen sieht Wachstumspotenzial im Mallorca-Winter

Der Manager im Efe-Interview über die Positionierung der Insel im internationalen Markt

Pkw überschlägt sich im Tunnel nach Port de Sóller

Pkw überschlägt sich im Tunnel nach Port de Sóller

Die vier Insassen wurden nur leicht verletzt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |