Rettungsschwimmer-Bilanz 2017: 36.960 Zwischenfälle an Palmas Stränden

Nur in 32 Fällen mussten verunglückte Personen gerettet werden

24.10.2017 | 18:23
Ein Rettungsschwimmer überwacht die Playa de Palma.

Das Rathaus von Palma de Mallorca hat am Dienstag (24.10.) eine Saisonbilanz über die Einsätze von Rettungsschwimmern an den Stränden gezogen. 36.960 Mal mussten die Rettungsschwimmer im Zeitraum zwischen Mai und September aktiv werden.

1.134 Personen mussten ärztlich versorgt werden. In sieben Fällen kam es zu einem Kreislaufstillstand, zwei dieser Menschen konnten die Rettungsassistenten vor Ort reanimieren.

32 Menschen wurden in einer Notsituation aus dem Wasser gerettet (sieben an der Playa de Palma, drei in Cala Estancia, acht in Ciutat Jardí, drei vor Can Pere Antoni und elf in Cala Major). Für drei Personen kam die Hilfe jedoch zu spät.

Insgesamt haben fünf Menschen in dieser Sommersaison ihr Leben an Palmas Stränden verloren. Laut dem Rathaus sind bei dieser Zahl der hohe Andrang an die Strände und die extremen Temperaturen zu berücksichtigen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |