Europäischer Haftbefehl gegen Carles Puigdemont und vier Ex-Minister

In Belgien beginnt nun eine 60-Tage-Frist zur Auslieferung der katalanischen Politiker

04.11.2017 | 11:53
Nach Carles Puigdemont und seinen vier Ex-Ministern wird nun international gefahndet.

Der spanische Gerichtshof hat am Freitagabend (3.11.) einen Europäischen Haftbefehl gegen den früheren katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont und vier weitere Mitglieder seiner von der Zentralregierung abgesetzten Regierung erlassen.

Wie auch den acht bereits in Spanien in Untersuchungshaft genommenen Ministern seiner Regierung wird Puigdemont Rebellion, Aufruhr gegen die Staatsgewalt und Veruntreuung öffentlicher Mittel vorgeworfen.

Der 54-Jährige und die vier Mitglieder seines Ex-Kabinetts halten sich in Belgien auf, wo sie vergangene Woche eine  Vorladung des Nationalen Gerichtshofs in Madrid ignorierten. Sie argumentieren, dass es in Spanien keine Garantien für einen fairen Prozess gäbe.

Der Europäische Haftbefehl besagt, dass die betreffende Person binnen 60 Tage nach Festnahme ausgeliefert werden muss. Ob die belgischen Behörden aber überhaupt Puigdemont festnehmen, ist noch unklar. Derzeit prüft ein belgischer Untersuchungsrichter den Fall. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Rabatte, Rabatte, Rabatte auf Mallorca
"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

Einzelhandelsverbände und Gastronomen ziehen positive Bilanz nach dem Rabatt-Tag. Auch am Samstag...

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Alles weise laut Nationalpolizei darauf hin, dass Sohn und Mutter, die am Freitag (24.11.) in...

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau beschuldigt Untersuchungsrichter und Staatsanwalt, sie unter...

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

Die Gruppe ist aus einem Bauunternehmen hervorgegangen und bislang auf Palma spezialisiert. Nun...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |