Inselrat legt Grundstein für Schifffahrtsmuseum auf Mallorca

Am Donnerstag (9.11.) beschließt der Rat den Etat und das Führungsgremium des geplanten Museums

06.11.2017 | 12:20
"La Grace" im Oktober 2017 vor Palma. Die Geschichte der Insel ist eng mit der Schifffahrt verknüpft.

Ein auf Mallorca lang gehegter Traum soll schon bald in Erfüllung gehen: Die Insel soll endlich wieder ein Schifffahrtsmuseum erhalten, das Bewohnern und Besuchern die Jahrtausende lange maritime Tradition der Mittelmeerinsel aufzeigen wird. Nach verschiedenen gescheiterten Anläufen will der mallorquinische Inselrat am Donnerstag (9.11.) ein konkretes Projekt mit zuständigem Personal und entsprechenden Mitteln beschließen, wie ein Sprecher MZ bestätigte.

Das Projekt des Consell de Mallorca sieht einen Anfangsetat von 250.000 Euro vor. Die balearische Regierung soll außerdem 75.000 Euro zusteuern. Die Stadt Palma stellt die Räumlichkeiten Ses Voltes am Kathedralen-See Parc de la Mar und wahrscheinlich zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung. Der See vor der Kathedrale soll benutzt werden, um einzelne Schiffe in ihrem Element schwimmend auszustellen.

Das Ausstellungszentrum Ses Voltes und der Kathedralen-See sollen aber nur der Anfang sein für ein Projekt, das mehrere Orte - zum Beispiel auch an den Häfen der Insel - dezentral unter dem Motto Schifffahrt vereinen soll, heißt es in der Projektbeschreibung. Es sei die Aufgabe des nun einzurichtenden Konsortiums des Museums, diese Projekte nach und nach umzusetzen.

Vorgeschichte

In den Jahren 1951 bis 1972 gab es auf Mallorca schon einmal ein Schifffahrtsmuseum. Als es - zunächst für Umbauarbeiten und dann permanent - geschlossen wurde, wanderten die knapp 300 Exponate teilweise in den Besitz der balearischen Landesregierung. Da es aber weder Geld noch Personal gab, die Schiffe auszustellen oder zu pflegen, gingen viele der Stücke über die Jahre kaputt. Einzelne Stücke wurden im Museu de Mallorca oder im Consolat de la Mar ausgestellt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Rabatte, Rabatte, Rabatte auf Mallorca
"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

Einzelhandelsverbände und Gastronomen ziehen positive Bilanz nach dem Rabatt-Tag. Auch am Samstag...

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Alles weise laut Nationalpolizei darauf hin, dass Sohn und Mutter, die am Freitag (24.11.) in...

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau beschuldigt Untersuchungsrichter und Staatsanwalt, sie unter...

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

Die Gruppe ist aus einem Bauunternehmen hervorgegangen und bislang auf Palma spezialisiert. Nun...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |