Nach Brand: Zweite Fähre holt festgesetzte Passagiere in Port d´Alcúdia ab

Ein Schiff auf dem Weg nach Oman macht den Umweg über Mallorca

12.11.2017 | 17:21
Nach Brand: Zweite Fähre holt festgesetzte Passagiere in Port d´Alcúdia ab

Eine zweite Fähre wird die Passagiere mitnehmen, die seit dem Brand auf einer Fähre von Marseille nach Algier in der Nacht zum Sonntag (12.11.) auf Mallorca festsaßen. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" ist das Schiff schon vor Ort. Das Schiff der Gesellschaft Algerie Ferries ist auf dem Weg von Marseille nach Oman und macht den Umweg über die Insel.

Bei dem Brand auf einer Fähre waren 26 Menschen durch Rauchvergiftung verletzt worden, als aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer im laderaum des Schiffes ausgebrochen war. Nur drei der Verletzten, die Knochenbrüche aufwiesen, wurden in die Krankenhäuser von Inca und Manacor gebracht.

Insgesamt wurden bei dem Brand 40 Autos zerstört, weitere 40 seien teilweise in Mitleidenschaft gezogen worden. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |