Madrid verweigert Mallorca Schließung von Kohlekraftwerk

Zentralregierung lehnt Pläne der Balearen-Regierung ab. Palma will jetzt Brüssel anrufen

13.11.2017 | 15:22
Soll laut Madrid weiter CO2 in die Atmosphäre pusten: das Kohlekraftwerk Es Murterar.

Eklat in Madrid: Die spanische Zentralregierung hat am Montag (13.11.) laut Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" ihre Einwilligung in die schrittweise Schließung des Kohlekraftwerks Es Murterar bei Alcúdia verweigert. Somit kann die Balearen-Regierung ihren im Juni bekannt gegebenen Plan, das Kraftwerk bis 2025 schrittweise zu schließen, nicht umsetzen.

Der balearische Energieminister Marc Pons will nun dringend bei der EU-Kommission in Brüssel vorsprechen, um Madrid zum Einlenken zu zwingen.

Die Schließung des mit importierter Kohle betriebenen Kraftwerks würde laut der Balearen-Regierung eine Reduktion des CO2-Ausstosses um 20 Prozent auf Mallorca bedeuten sowie eine deutliche Absenkung der Schwefel- und Stickstoff-Werte in der Luft. Die Energie von Es Murterar sollte dabei durch den Strom ersetzt werden, der in Cas Tresorer (Erdgas), Son Reus (Müllverbrennungsanlage) und in Photovoltaik-Anlagen generiert wird. 

Es Murterar wird von dem Energieversorger Endesa betrieben. Erst am Freitag hatte es Proteste von Mitarbeitern gegeben, die gegen die Schließung protestierten. 

Die Balearen hinken bei der Energiewende weit hinterher: Derzeit beträgt der Anteil der erneuerbaren Energien gerade einmal 3 Prozent – dabei müsste er bereits im Jahr 2020 eigentlich 20 Prozent betragen.

Lesen Sie hier den MZ-Report zur Energiewende auf der Insel: Tankt Mallorca nun endlich Sonne?


(wird erweitert)

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |