Mallorca: Bewaffnete Räuber plündern Juweliergeschäft in Portals Nous

Drei maskierte Männer bedrohten die Angestellten und flohen mit wertvollem Schmuck

29.11.2017 | 08:16
Archivbild des Juweliergeschäfts in Portals Nous.

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Juwelier in Portals Nous fahndet die Guardia Civil auf Mallorca nach den Tätern. Am Dienstagabend (28.11.) kurz vor Ladenschluss gegen 20 Uhr überwältigten drei maskierte Räuber einen Wachmann in dem zur Großgemeinde Calvià gehörenden Küstenort im Südwesten der Insel.

Ersten Ermittlungen zufolge entwendeten sie die Schusswaffe des Wachmanns und bedrohten diesen sowie eine weitere Angestellte im Juweliergeschäft. In kurzer Zeit rafften sie wertvolle Schmuckstücke zusammen und flohen mit einem vor der Tür wartenden Auto. Die Guardia Civil führt auf der ganzen Insel Kontrollen durch, um die drei Räuber und weitere mutmaßliche Komplizen aufzuspüren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |