Mallorca nähert sich der Nullgradgrenze

Tagsüber bleibt es auf der Insel angenehm. Die Nacht wird dafür klirrend kalt

16.12.2017 | 16:42
Die Bucht von Port d´Alcúdia lädt am Samstag zum Bestaunen des Sonnenuntergangs ein.

Die Sonne lacht am fast klarem Himmel über Palma de Mallorca am Samstagnachmittag (16.12.), Während der Inselosten den ganzen Tag mit grauen Wolken und teilweise starken Niederschlägen zu kämpfen hatte, blieb es im Südwesten schön. In der Nacht soll sich das Blatt dann wenden.

In Palma de Mallorca sinken die Temperaturen auf bis zu 4 Grad herab. Im Osten in Felanitx soll das Thermometer immerhin noch 7 Grad anzeigen.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Der Sonntag (17.12.) gestaltet sich laut der spanischen Wetterbehörde Aemet durchwachsen. Ein weißes Adventswochenende gibt es ab einer Höhe von 1.000 Metern. Im Flachland regnet es ortsweise bei tagsüber 15 Grad. An der Nordküste hat Aemet wegen hohen Wellengangs die Warnstufe Gelb ausgegeben. In der Nacht erreicht Mallorca mit 2 Grad in Palma und 1 Grad in Lluc fast die Nullgradgrenze. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |