Neue Warnstufen: Ein kalter Sturm nähert sich Mallorca

Die Wetteraussichten für die kommenden Tage

18.12.2017 | 10:19
Wolken und Sonne in Port de Sóller am Montagvormittag (18.12.).

Mallorca stehen stürmische Tage ins Haus. Der Nordostwind frischt am Dienstag (19.12.) so sehr auf, dass der Wetterdienst Aemet für diesen Tag Warnstufe Orange wegen Sturms und hohen Wellengangs für Menorca und den Nordwesten, Norden und Nordosten Mallorcas ausgerufen hat. Für den Rest der Balearen gilt dann Warnstufe Gelb.

http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2016/09/22/sturm-wellen-regen-nebel-hitze/46056.html

Die Tageshöchsttemperaturen sinken verglichen mit Montag um ein Grad auf 14 Grad. Nachts bleibt es mit 6 bis 7 Grad kalt. Am Dienstag soll es zudem örtlich regnen und oberhalb von 1.200 Metern schneien. Ab dem Nachmittag bleibt es laut Vorhersage dann trocken.

MZ-Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Bis Freitag sollen die Temperaturen stabil bleiben, der Sturm jedoch abflauen. Für das Weihnachtswochenende rechnen die Meteorologen wieder mit höheren Temperaturen um 17 Grad.   /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |