Leiche von Britin am Club de Mar in Palma de Mallorca entdeckt

Die Polizei ermittelt die Todesumstände der 43-Jährigen

31.12.2017 | 07:41
Die Ermittler vor Ort.

Die Polizei auf Mallorca untersucht die Todesumstände einer Britin, deren Leiche am Samstagnachmittag (30.12.) im Meer am Club de Mar in Palma de Mallorca geborgen worden ist. Ihr Mann hatte sie zuvor als vermisst gemeldet.

Die 43-Jährige hatte offenbar mit ihrem Mann auf einem Boot gelebt, das am Donnerstag auf Mallorca ankam. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" sollen sich die beiden vor dem Verschwinden der Frau gestritten haben. Gegen 11 Uhr verständige der Mann die Polizei und meldete, dass seine Frau nicht an Bord sei.

Daraufhin wurde eine Suchaktion gestartet. Taucher fanden die Leiche schließlich gegen 16 Uhr. Die Guardia Civil hat Ermittlungen eingeleitet. Die Todesumstände waren laut "Diario de Mallorca" zunächst völlig unklar, es werde keine Hypothese ausgeschlossen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |