Parken in Palma de Mallorca: Tiefgarage am Hafen geplant

Maximal sollen gegenüber der Lonja am Hafen bis zu 460 neue Stellplätze entstehen

13.02.2018 | 11:00
Hier soll die Tiefgarage entstehen.

Die balearische Hafenbehörde Autoridad Portuaria de Baleares (APB) plant am Hafen von Palma de Mallorca eine neue Tiefgarage mit bis zu 460 Stellplätzen. Dafür soll der oberirdische Parkplatz zwischen dem Verwaltungsgebäude der Hafenverwaltung und dem Restaurant El Pesquero mit 150 Stellplätzen an der Lonja-Mole verschwinden und neuen Grünflächen Platz machen.

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der Verwaltungsrat die entsprechende Ausschreibung für den Bau und eine 50-jährige Betriebskonzession am 31. Januar beschlossen. Die Tiefgarage wird unter dem Wasserspiegel angelegt und muss mindestens 230 Stellplätze gewährleisten. Teilnehmern an der Ausschreibung ist freigestellt, noch eine weitere Etage hinzuzufügen, sodass bis zu 460 Stellplätze entstehen können. Die Hafenbehörde schätzt die dafür notwendige Investition auf zwischen 9, 5 und 21,8 Millionen Euro.

Laut Ausschreibung müssen 20 Prozent der Stellplätze zu besonderen Konditionen Dauerparkern vorbehalten bleiben, etwa Mitarbeitern der Hafenbehörde und umliegender Unternehmen. Die restlichen 80 Prozent sollen dann allen Autofahrern zur Verfügung stehen.

Die Tiefgaragen-Pläne sind Teil einer umfassenderen Umgestaltung der Alten Mole sowie auch des Boulevards Paseo Marítimo. Im Hafenbereich sollen dafür zwei ältere Gebäude abgerissen werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |