26. Februar 2018
26.02.2018

Tödlicher Raubüberfall bei Porreres: Ein Täter stellt sich, zwei Verdächtige gefasst

Einer der Räuber war am Samstag (24.2.) von einem Finca-Besitzer erschossen worden

28.02.2018 | 10:53
Tödlicher Raubüberfall bei Porreres: Ein Täter stellt sich, zwei Verdächtige gefasst

Nach dem Überfall in Porreres, bei dem am Samstag (24.2.) einer der Räuber von dem Finca-Besitzer erschossen worden war, hat sich am Montag (26.2.) einer der geflohenen Beteiligten der Guardia Civil auf Mallorca gestellt. Offenbar sei der Mann bereit, über den Tathergang auszusagen, wie die Polizei mitteilte. Festgenommen wurden zudem die zwei weiteren mutmaßlichen Komplizen.

Nach Aussagen der Überfallenen hatten die Räuber am Samstag bereits zum zweiten Mal dieselbe Finca aufgesucht, um dort das Geld eines älteren Ehepaars zu rauben. Die Täter hätten das auf dem Anwesen wohnende Paar bedroht, die Frau eingesperrt und den Mann verprügelt, damit dieser weitere Beute herausrücke. Wie die Frau im öffentlichen Regionalfernsehen IB3 erklärte, habe ihr Mann aus Todesangst einen der Räuber mit einer Schrotflinte in den Bauch geschossen. Der Getroffene erlag wenig später seinen Blutungen, während die anderen Beteiligten mit rund 10.000 Euro Bargeld flohen.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |