12. März 2018
12.03.2018

Prozessauftakt im Fall Cursach: Discokönig muss Waffenbesitz erklären

Der Magnat, dem unter anderem der Megapark an der Playa de Palma gehört, soll unter seinem Bett ein geladenes Gewehr gehabt haben, für das er keinen Waffenschein besitzt

15.03.2018 | 10:52
Unter seinem Bett fand man ein feuerbereites Gewehr: Bartolomé Cursach.

Ein Jahr nach seiner Verhaftung wird Bartolomé Cursach - besser bekannt als Discokönig von Mallorca - am Donnerstag (15.3.) erstmals in einer Verhandlung als Angeklagter vor Gericht erscheinen. Der Nachtclub-Unternehmer wird erklären müssen, warum die Polizei unter seinem Bett ein geladenes und schussbereites Gewehr fand, für das er keinen Waffenschein vorzeigen konnte. Die Staatsanwaltschaft fordert dafür eineinhalb Jahre Haft.

Cursach steht im Verdacht, sein Vergnügungsimperium aus Discotheken und Nachtclubs rings um die Playa de Palma auf Mallorca auf illegale Weise errichtet zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen langjähriger Bestechung, Erpressung, schwerem Betrug, Urkundenfälschung, Prostitution von Minderjährigen und weiteren schweren Straftaten. Im ersten Verfahren geht es jedoch zunächst um das vergleichsweise harmlose aber leicht nachweisbare Delikt des unerlaubten Waffenbesitzes.

 Hintergrund: Discokönig Cursach sitzt seit einem Jahr hinter Gittern

Bei den Durchsuchungen Ende Februar 2017 fanden die Ermittler beim Discomagnaten einen Karabiner Kaliber 22, der geladen und abfeuerbereit unter dem Bett lag. Cursach hat keinen Waffenschein, sodass er nun erklären muss, wie er an das anscheinend im Ausland gefertigte Gewehr und die 640 Schuss Munition gelangen konnte.

Interview mit Baudezernent Hila: "Die Akte Megapark ist ein Dauerbrenner im Rathaus"

Die Waffe war nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" weder auf den Namen des Discokönigs noch auf irgendeinen anderen Namen bei der Polizei registriert. Der Waffentyp wird in Spanien nicht hergestellt. Niemand hat das Gewehr offiziell nach Spanien eingeführt. /tg

Hintergründe zum Prozess gegen Cusach: Richter Penalva werden die Ermittlungen entzogen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |