10. April 2018
10.04.2018

Ortspolizei stockt Sommeraufgebot an der Playa de Palma auf

Die zusätzlichen Beamten sollen unter anderem Jagd auf Taschendiebe machen

10.04.2018 | 15:04
Ortspolizei stockt Sommeraufgebot an der Playa de Palma auf

Rund 120 Beamte sollen die Ortspolizei an der Playa de Palma, in Cala Major sowie im Zentrum von Palma de Mallorca während der Sommermonate verstärken. Das hat Polizeichef Josep Palouzie bei der Vorstellung der Einsatzkräfte am Dienstag (10.4.) auf dem Rathausplatz bekannt gegeben. Die zusätzlichen Beamten sollen dieses Jahr länger als üblich bis Ende Oktober Dienst tun und unter anderem Jagd auf Taschendiebe machen oder illegale Trinkgelage verhindern.

Die Zahl sei im Vergleich zum Vorjahr deutlich aufgestockt worden, so der Polizeichef, im vergangenen Jahr gab es 92 zusätzliche Beamte in den Touristenzonen. Verstärkt würden auch die Verkehrskontrollen sowie Inspektionen in Ladenlokalen und Werkstätten.

Für Sommer vergangenen Jahres wurde folgende Statistik bekannt gegeben:

  • 1.871 Verfahren wegen illegalen Straßenverkaufs
  • 220 Verfahren wegen illegaler Aktivitäten am Strand wie z.B. Massagen
  • 387 Verfahren nach Inspektionen in Lokalen
  • 203 Verfahren wegen illegaler Saufgelage
  • 157 Verfahren wegen Ruhestörung
  • Konfisziert wurden 103.000 Artikel. Dabei handelt es sich um Produkte aus dem Straßenverkauf sowie alkoholische Getränke.
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |