02. Juni 2018
02.06.2018

Zwei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand in Palma

Die Wohnung im Stadtteil Rafal Vell war offenbar von Hausbesetzern in Beschlag genommen

02.06.2018 | 19:50
Die Wohnung im zweiten Stock brannte komplett aus.

Bei einem Wohnungsbrand in Palma de Mallorca sind am Samstagnachmittag (2.6.) zwei Bewohner mit Rauchvergiftungen leicht verletzt worden. Das Feuer brach gegen 16 Uhr in der zweite Etage eines dreistöckigen Gebäude im Carrer Jacinto Benavente aus. Da die Flammen auf das Treppenhaus übergegriffen hatten, waren zwei Männer im dritten Stock gefangen. Die Einsatkräfte von Feuerwehr und Polizei konnten sie jedoch befreien und das Feuer löschen. Die beiden Männer trugen lediglich leichte Rauchverletzungen davon.

Die Wohnung im zweiten Stock ist komplett ausgebrannt. Offenbar war sie von einer Familie besetzt worden, die das Gebäude im Stadtteil Rafal Vell unversehrt verlassen konnte. Nun muss ermittelt werden, ob das Feuer absichtlich gelegt wurde oder ob es sich um einen Unfall handelte. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |