09. Juni 2018
09.06.2018

Zugang zur Cala Varques soll endlich geregelt werden

Nach langem Hin und Her will das Rathaus jetzt die Barrieren am einstigen Hippie-Strand von Mallorca öffnen – und an anderer Stelle wieder aufbauen

09.06.2018 | 01:00
Der kleine Schotterweg wird bald für Autos gesperrt

Das Rathaus von Manacor will endlich den Zugang zur beliebten Naturbucht Cala Varques kontrollieren – nach langem Hin und Her und Streitgesprächen mit den Landbesitzern.

Wie die Gemeindeverwaltung am Donnerstag (7.6.) mitteilte, sollen Fußgänger bald wieder ungestört den recht beschwerlichen Marsch zum Strand antreten dürfen. In den vergangenen Monaten hatten Barrieren dies verhindert, auch, weil die Sicherheit der Spaziergänger nicht gewährleistet war. Instandhaltungsarbeiten sollen das nun ändern.

Mit dem Auto bis zum Waldrand zu fahren, soll aber nicht mehr möglich sein. Eine Schranke soll von der Landstraße abzweigenden Zufahrsweg versperren. Hier hatten in den vergangenen Sommern trotz Parkverbotsschildern oft so viele Autos geparkt, dass für Rettungskräfte kein Durchkommen war. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |