Warum man Real Mallorca gratulieren muss

16-07-2010  

Es ist gewaltig, was dem Fußballclub Real Mallorca in der abgelaufenen Saison gelungen ist. Die Rede ist weniger von Punkten und Toren als von einem ganz anderen Phänomen: Trainer Gregorio Manzano und seine Recken schafften es, die Berichterstattung über die Probleme des Vereins weitgehend in den Hintergrund zu drängen. Mit einem Kampfgeist, der in ganz Spanien Bewunderung fand, erinnerten die Real-Kicker daran, dass Fußball vor allem im Stadion stattfindet – oder stattfinden sollte –, und nicht in Anwaltskanzleien und Konferenzräumen. Mit einer sagenhaften Serie von Heimsiegen errangen Aouate,

Borja, Aduriz und Co schon im Herbst den eigentlichen Triumph, nämlich nach Monaten der Skandalmeldungen den Fußball als Sport in die Schlagzeilen zu hieven. Man vergisst zu rasch: Real Mallorca begann die Saison mit einer von Notverkäufen geschwächten Mannschaft, mit dem Mühlstein einer Vereinskrise am Hals, somit als logischer Abstiegskandidat. Geträumt wurde damals bestenfalls vom Klassenerhalt. Wie dieses angebliche „B-Team" danach den meisten Rivalen um die Ohren spielte, ganz vorne mit­mischte und am Ende um ein Haar die Champions League verpasste, war das Wunder der Primera División 2009-2010. Dieser Trainer und diese Spieler haben der Insel die Freude am Fußball zurückgegeben. Die Anhänger dankten es – man erinnere sich etwa an den Riesenapplaus, den die Fans in der 14. Minute des Spiels gegen Sporting de Gijón als Gratulation zu 14 Jahren Primera División organisierten, und der zweifelsohne auch als Anerkennung dieses Teams gemeint war.Wir haben mitapplaudiert: Seit Jahresbeginn gibt es den ersten deutschsprachigen Fanclub von Real Mallorca. Mehr als 50 Mitglieder zählt die penya heute. Sie alle werden sich wohl anschließen, wenn wir sagen: Glückwunsch zu dieser Leistung!

Doch leider ist die Saison vorbei. Nun rücken wieder die Probleme des Clubs in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Und wie die Dinge stehen, muss man wieder auf ein Wunder hoffen.

  Zeitungbibliothek

Leser-Fotos: Wie ärgerlich !

Missstände auf Mallorca

Was stört Sie auf Mallorca?

Nicht alles ist schön anzusehen auf der Insel. In diesem Album können Sie Fotos hochladen, um auf Missstände auf der Insel aufmerksam zu machen.

 
 
airberlin

 


  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas   | Euroresidentes