2011 ist das Jahr der Deutschen

17-02-2011  

Mit Vorhersagen ist das immer so eine Sache, aber vieles deutet darauf hin, dass 2011 zumindest aus mallorquinischer Sicht das Jahr der Deutschen wird. Da, wo ein Großteil der Inselurlauber herkommt, brummen Produktion und Konsum: Forschungsinstitute halten es mittlerweile für möglich, dass die deutsche Wirtschaft nun schon im zweiten Jahr in Folge um rund drei Prozent wachsen wird. Auf dem Arbeitsmarkt – man höre und staune – ist sogar von Vollbeschäftigung die Rede. Wer so viel werkelt, schuftet und schafft, muss auch mal ausspannen, und da kommt Mallorca ins Spiel.

Hinzu kommt die Krise in den Konkurrenzdestinationen. Auch wenn in Ägypten und Tunesien die Revolutionen mittlerweile vollbracht sind und die großen Reiseveranstalter diese Länder ab März wieder in ihr Programm aufnehmen, dürfte sich die Verunsicherung noch eine ganze Weile halten. Viele Urlauber werden es für zu riskant halten, ihre Ferien in politisch instabilen Ländern zu verbringen – umso mehr, wenn fortlaufend darüber berichtet wird, dass die anderen Urlauber das auch so sehen, sprich: die Reservierungen für Nordafrika auf breiter Front einbrechen.

Und da wäre schließlich noch „Wetten, dass ..?" und der angekündigte Abschied von Thomas Gottschalk am 18. Juni in Palma. Sicher, es ist nur eine Fernsehshow, die zudem auch schon häufiger von der Insel gesendet worden ist, aber das Getöse, das sie mit sich bringt – Mallorca, Mallorca, Mallorca –, wird die Insel zusätzlich ins Bewusstsein der Fernseh­nation hämmern.

All das sind für die von der Monokultur Tourismus lebende Insel ausgezeichnete Nachrichten. Es ist richtig, davor zu warnen, dass der Besucheransturm zum Aufschub der notwendigen Reformen führen könnte – dass die Playa de Palma weiter vor sich hin gammelt –, aber es sollte gleichzeitig nicht vergessen werden, wie sehr Mallorca eine Atempause von der schweren Wirtschaftskrise und einer Arbeitslosigkeit von über 22 Prozent braucht. Und sei es nur für eine Saison.


Livecams auf Mallorca

Livecams auf Mallorca

Welcher Live-Blick darf es sein?

Playa de Muro, Son Serra de Marina, Bucht von Palma - machen Sie sich mit unseren zwölf Livecams selbst ein Bild!

 

Leser-Fotos

Leser-Fotos - ein Stück Mallorca teilen

Teilen Sie ein Stück Mallorca!

Hier können Sie Ihre Fotos ohne Registrierung direkt auf die MZ-Website hochladen und mit anderen Lesern teilen. Direktzugriff zu zehn Themen-Ordnern

 

Mallorca für Anfänger

Mallorca für Anfänger

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Höchster Berg, Größe, Sprache, Wappen, Einwohner, Hauptstadt, Regionen: Durchblick für alle Insel-Neulinge

 

Ferienvermietung auf Mallorca

Ferienvermietung auf Mallorca - was erlaubt ist

Was ist erlaubt? Fragen und Antworten

Dürfen Apartments an Urlauber vermietet werden? Was hat es mit dem Moratorium auf sich? Welche Strafen drohen?

 

Touristensteuer auf Mallorca

Touristensteuer auf Mallorca

Zehn Fragen, zehn Antworten

Welcher Urlauber muss wann wieviel zahlen? Und wohin fließt das Geld?

 

Die MZ per Whatsapp aufs Handy

MZ per Whatsapp aufs Handy

Abonnieren Sie die News-Alerts!

Sie erhalten kostenlos und bis zu zweimal täglich eine Zusammenfassung von News und Tipps über Mallorca.

 

Immobilien auf Mallorca

Immobilien auf Mallorca

Googeln Sie Ihre Finca!

Die Mallorca Zeitung verbindet in einem neuen Ressort geballtes Wissen mit modernster Internet-Technik

 

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |