SOCIAL NETWORKS

Die Mallorca Zeitung begrüßt den 5.000. Facebook-Fan

Danke für die Treue und das große Feedback!

26.04.2012 | 12:26
Die Mallorca Zeitung begrüßt den 5.000. Facebook-Fan
Die Mallorca Zeitung begrüßt den 5.000. Facebook-Fan

Und da waren es 5.000 Fans: Diese Marke hat jetzt die Facebook-Seite der Mallorca Zeitung geknackt. Danke an alle Fans für die Treue und das umfassende Feedback – und empfehlen Sie uns weiter!

Wenn Sie noch kein Fan sind, dann besuchen Sie die Seite www.facebook.com/MallorcaZeitung und klicken Sie auf den "Gefällt mir"-Button. Sie erhalten automatisch die neuesten MZ-News und -Tipps auf Ihre Facebook-Startseite und können alle Beiträge kommentieren.

Und wenn Sie die Seite Ihren Freundem empfehlen wollen, dann wählen Sie einfach oben rechts im Menü neben "Nachricht senden" die Funktion "Teilen". So erscheint der Link zur Mallorca Zeitung in Ihrem eigenen Facebook-Profil, zudem können Sie einen Kommentar hinzufügen.

Die MZ in den Social Networks:

www.facebook.com/MallorcaZeitung

twitter.com/mz_tweets

gplus.to/MallorcaZeitung

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Lokales

Nach der Hitzewelle ist vor der Hitzewelle

Die Wetteraussichten für Mallorca für das Wochenende (12./13.8.) und danach

Angst vor Strafen lässt Angebot von Ferienwohnungen schrumpfen

Angst vor Strafen lässt Angebot von Ferienwohnungen schrumpfen

Eine Woche nach Inkrafttreten des neuen Regelwerks zur Ferienvermietung auf Mallorca sind...

Mallorca bezieht fast ein Viertel des Stroms vom Festland

Mallorca bezieht fast ein Viertel des Stroms vom Festland

Zum fünfjährigen Bestehen des Stromkabels am Meeresboden hat der spanische Netzbetreiber REE neue...

Nach Anti-Tourismus-Protest auf Mallorca: "Der Urlauber, dein Freund"

Nach Anti-Tourismus-Protest auf Mallorca: "Der Urlauber, dein Freund"

Konservative mit Kampagne in sozialen Netzwerken. Tourismusminister verurteilt Protestaktionen

Yacht ankert im Seegras vor Es Trenc und bringt Umweltschützer auf die Palme

Yacht ankert im Seegras vor Es Trenc und bringt Umweltschützer auf die Palme

Der Umweltverband Gob fordert mehr Kontrolle und schnelleres Eingreifen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |