Blauhai vor der Küste: Klischee-Alarm auf Mallorca!

19.05.2016 | 09:32

Wer einmal in den RTL-Trashfilm „Hai-Alarm auf Mallorca" von 2003 geschaut hat, vergisst ihn nicht so schnell – nicht, weil er so gruslig, sondern in jeder Hinsicht misslungen ist. Auch der Blauhai, der sich Ende vergangener Woche an Mallorcas Küste verirrte, wurde ein Opfer des Films und seiner Klischees über die angebliche Gefährlichkeit der Tiere. Die Boulevardmedien übernahmen schlichtweg den Filmtitel von damals, die Rede war vom „Problem-Hai" oder gar „Horror-Hai", der „Urlauber in Schrecken versetzte", sogar die FAZ titelte mit „Alarm am Badestrand".

Ein ganz anderes Bild zeigte sich beim Blick in die Social Networks: Tierfreunde berichten von einem armen Hai, der gejagt, in die Enge getrieben und dem voreilig die Todesspritze versetzt wurde, um ihn nachträglich für krank zu erklären. Mehrfach findet sich die Spekulation, dass die Politik sich auf diese Weise ein Problem mit dem „Hai-Alarm" vom Halse schaffen wollte, der zu Beginn der Hochsaison die Urlauberzahlen einbrechen hätte lassen können – als ob dies eine Sorge der Landesregierung wäre. Kurioserweise scheint auch diese Verschwörungstheorie dem Plot des RTL-Films entliehen. Der Rest sind Beschimpfungen von Polizei, Behörden und sogar japanischen Restaurants.

Beide Perspektiven liefern unerträgliche Übertreibungen. Die letzte bekannte Hai-Attacke auf einen Menschen auf Mallorca liegt mehr als 70 Jahre zurück. Damals wurde ein Fischer angegriffen – heute sterben die Hochseetiere, die sich selten an die Küste verirren, oft in den Schleppnetzen der Fischkutter. Tödlich für die Badegäste sind Alkohol, Schiffsschrauben und immer wieder die Unachtsamkeit gesundheitlich angeschlagener Urlauber. Aber auch die emotionale Vermenschlichung des Raubtiers nervt – vor allem, weil vor lauter Gefühlen kaum noch einer fragt, was wirklich passiert ist. Ich verrate es ihnen: Der Hai wurde von einem Helikopter aus mittels einer Harpune mit integrierter Sprengkapsel getötet. Oder ging so der Film aus?

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Livecams auf Mallorca

Livecams auf Mallorca

Welcher Live-Blick darf es sein?

Playa de Muro, Son Serra de Marina, Bucht von Palma - machen Sie sich mit unseren zwölf Livecams selbst ein Bild!

 

Immobilien auf Mallorca

Immobilien auf Mallorca

Hier finden Sie Ihre Traumfinca!

Die Mallorca Zeitung verbindet in einem neuen Ressort geballtes Wissen mit modernster Internet-Technik

 

Leser-Fotos

Leser-Fotos - ein Stück Mallorca teilen

Teilen Sie ein Stück Mallorca!

Hier können Sie Ihre Fotos ohne Registrierung direkt auf die MZ-Website hochladen und mit anderen Lesern teilen. Direktzugriff zu zehn Themen-Ordnern

 

Mallorca für Anfänger

Mallorca für Anfänger

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Höchster Berg, Größe, Sprache, Wappen, Einwohner, Hauptstadt, Regionen: Durchblick für alle Insel-Neulinge

 

Ferienvermietung auf Mallorca

Ferienvermietung auf Mallorca - was erlaubt ist

Was ist erlaubt? Fragen und Antworten

Dürfen Apartments an Urlauber vermietet werden? Was hat es mit dem Moratorium auf sich? Welche Strafen drohen?

 

Touristensteuer auf Mallorca

Touristensteuer auf Mallorca

Zehn Fragen, zehn Antworten

Welcher Urlauber muss wann wieviel zahlen? Und wohin fließt das Geld?

 

Die MZ per Whatsapp aufs Handy

MZ per Whatsapp aufs Handy

Abonnieren Sie die News-Alerts!

Sie erhalten kostenlos und bis zu zweimal täglich eine Zusammenfassung von News und Tipps über Mallorca.

 

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |