Live dabei: Heiligsprechung mit Public Viewing

In Petra geht's ab 21.30 Uhr rund

23.09.2015 | 10:23
Gestatten, der große Mann

Eine Abordnung von etwa 60 Mallorquinern, angeführt von Bischof Javier Salinas, ist in Washington, um bei der Heiligsprechung von Junípero Serra live in der Basilika National Shrine dabeizusein. Wer die Kosten und Mühen für die Reise scheut, die Zeremonie aber nicht verpassen möchte, der sollte sich am Mittwoch (23.9.) in Serras Geburtsort Petra in der Inselmitte begeben. In der Kirche des Ortes wird eine große Leinwand installiert, auf der ab 22.30 Uhr Ortszeit die Heiligsprechung übertragen wird. Gegen 21.30 Uhr wird eine kleine Prozession durch den Ort das Ereignis ankündigen. Die Glocken der Kirche und die der Nachbargemeinden werden zum Zeitpunkt der Heiligsprechung ertönen, Petra wird mit zahlreichen kleinen Lichtern illuminiert.

Wer sich weiter über den Franziskanermönch informieren möchte, der kann zurzeit in Palma zwei Ausstellungen über sein Leben besuchen: In der Kathedrale und im Militär­museum in der Carrer San Miguel.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |