Service

Wie man seine Steuererklärung meistert

Wie man seine Steuererklärung meistert

 20:58 Seit dem 1. April können steuerpflichtige Bürger in Spanien ihre Einkommenssteuererklärung (declaración de IRPF) einreichen. Die Frist läuft bis zum 23. Juni, falls man Steuern nachzahlen muss und die Rückzahlungen per Bankeinzug erledigen will. Abgebucht wird erst am 30. Juni. In allen anderen Fällen (ohne Bankeinzug, Steuerrückzahlung etc.) hat man mit seiner Erklärung Zeit bis zum 30. Juni.

Wo Bilder statt Wörter sprechen

Wo Bilder statt Wörter sprechen

KARL-HEINZ EIFERLE

 16:17 Deutsch- spanische Wörterbücher gibt es viele. Aus der Reihe fällt ein Fotoband, mit dem Anfänger und Fortgeschrittene ihren Wortschatz erweitern könne.

Ein Bild sagt nicht immer mehr als tausend Worte....

Frischer Wind in der Oberstufe

Frischer Wind in der Oberstufe

 12:25 Die Schulreform, die auf dem Bildungsgesetz LOE von 2006 basiert, wird jetzt nach den Sommerferien umgesetzt: Es gibt ein neues Pflichtfach und der Stundenplan wird größer

Eine gute Woche ist noch Ruhe, dann – am...

Sightseeing unter Wasser

Sightseeing unter Wasser

ANDREAS JOHN

 15:14 Mallorca zählt dank seiner vielfältigen Unterwasserlandschaft zu den attraktivsten Tauchrevieren im Mittelmeer. Zahlreiche Tauchbasen bieten Ausbildungen und Kurse an.

Mallorca besticht als Urlaubsziel vor allem wegen seiner...

Orangensäfte im großen Labor-Test

REDAKTION

 16:50 Sommer, Sonne, Orangensaft: Fruchtsäfte sind bestens zum Durstlöschen geeignet. Doch welcher Saft aus dem Supermarktregal ist zu empfehlen? Ist ein frisch gepresster Orangensaft besser als jene, die aus Konzentrat hergestellt werden? Dieser Frage...

So bewältigen Sie den Papierkrieg auf Mallorca Starter-Kit.
MZ-STARTER-KIT FÜR NEU-INSULANER

So bewältigen Sie den Papierkrieg auf Mallorca

Neuankömmlingen erscheint Spaniens Bürokratie als dichter Dschungel - Die Mallorca Zeitung erklärt die wichtigsten Schritte, um in den Genuss der Rechte (und Pflichten) eines Bürgers zu kommen.

Strom sparen bei gestiegenen Preisen

Strom sparen bei gestiegenen Preisen

REDAKTION

 12:24 Mit dem 1. Juli hat sich für alle Stromkunden in Spanien einiges geändert. Die Strompreise sind um durchschnittlich 8,3 Prozent gestiegen. Seit Monatsbeginn gibt es auch denn sogenannten Nachtstromtarif nicht mehr, der jetzt durch einen...

Anrecht auf einen 50-prozentigen Rabatt bei Reisen auf das spanische Festland

Anrecht auf einen 50-prozentigen Rabatt bei Reisen auf das spanische Festland

KARL-HEINZ EIFERLE

 17:46 Eigentlich, so dachte sich Michael Baumann, kann nichts schiefgehen. Er war mit allen Papieren gerüstet, die ein Balearen-Resident nur haben kann, um bei seiner Überfahrt nach Barcelona in den Genuss des Insel-Rabatts zu kommen, der den...

Ferien für Vierbeiner: Tierpensionen bieten All-inclusive

Ferien für Vierbeiner: Tierpensionen bieten All-inclusive

HEIDE WETZEL-ZOLLMANN

 15:50 Die Flugtickets sind bezahlt, die Zeitung ist abbestellt, die Pflanzen werden vom Nachbarn versorgt. Wer aber kümmert sich in der Urlaubszeit um den Vierbeiner? Geht es um einen Hund, so kann er notfalls mitreisen. Katzen wollen am liebsten gar...

STARTER-KIT

So kommen Sie auf Mallorca an die Steuernummer NIE

Das erste Dokument, das sich jeder besorgen muss, der länger als drei Monate auf der Insel bleibt, ist die Número de Identidad de Extranjero (kurz NIE). Sie dient auch als Steuernummer. Ausgestellt wird sie mit einem...

STARTER-KIT

So melden Sie sich auf Mallorca im Rathaus an (Empadronamiento)

Der zweite Schritt für NeuResidenten ist die Beantragung des Empadronamiento (entspricht in etwa der deutschen Meldebeschei­nigung). Dafür gehen Sie zum örtlichen Bürgerbüro des ­...

STARTER-KIT

So vermeiden Sie auf Mallorca Probleme mit der Auto-Ummeldung

Nach spanischem Gesetz müssen Ausländer, die ihren steuerlichen Wohnsitz in Spanien haben oder sich mehr als 183 Tage im Jahr im Land aufhalten, ihr Auto ummelden.

STARTER-KIT

So kommen Sie auf Mallorca an die TÜV-Plakette

Auf Mallorca, wie auch im restlichen Spanien, schreibt der Gesetzgeber für Fahrzeuge eine regelmäßige technische Haupt- und Abgassonderuntersuchung vor. Motorräder müssen fünf Jahre nach ihrer Erstzulassung im Abstand von jeweils zwei Jahren zum...

Weitere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Mallorca Zeitung