Kinderprogramm im Winter

19-02-2009  
Palmas Meeresaquarium mit Haien.
Palmas Meeresaquarium mit Haien. Foto: DM

REDAKTION Wohin am Wochenende mit den Kindern? Im Winter, wenn Badestrand und Wassersport keine wirklichen Alternativen sind, stellt sich diese Frage bei vielen Familien. Die MZ hat zehn Vorschläge fürs Wochenendprogramm gesammelt.

Tierparks, Zoo und Aquarium

Auch in den Wintermonaten sind die Tierparks der Insel geöffnet.

Im Natura Park bei Santa Eugènia (alte Landstraße nach Sineu, Kilometer 15,4) gibt es neben zahlreichen heimischen und exotischen Tierarten auch die typische Pflanzenwelt Mallorcas zu entdecken. Der Park ist im Winter täglich zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt neun Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren. Für Gruppen mit mehr als 25 Personen reduzieren sich die Preise auf 5,50 beziehungsweise 4,50 Euro. Weitere Infos auf Spanisch gibt es unter Tel.: 971-14 40 78.

Der Safari-Zoo Mentz bei Sa Coma ist seit dem 16. Februar von 10 bis 17 Uhr wieder eine Stunde länger geöffnet. In einem Freigehege, durch das man mit dem Auto fährt, bewegen sich Gnus, Zebras, Elefanten, Affen und viele weitere exotische Tiere. Zudem gibt es einen Baby-Zoo. Der Park wird von der deutschen Familie Mentz geführt. Im Park werden auch Tiere gezüchtet. Der Eintritt kostet für Erwachsene derzeit 13 Euro und für Kinder 8 Euro. Kleinkinder unter sechs Jahren müssen nichts zahlen. Der Park befindet sich an der Landstraße zwischen Puerto Cristo und Cala Millor. Infos unter Tel.: 971-81 09 09.

Das Palma Aquarium an der Playa de Palma lockt mit 8.000 Meerestieren von 700 verschiedenen Arten, die sich in 55 Aquarien und in rund fünf Millionen Liter Meerwasser bewegen. Darunter befinden sind auch rund 20 Haie im tiefsten Meerwasseraquarium Europas. Geöffnet ist das Aquarium (C/. Manuela De Los Herreros i Sora, 21) von 10 bis 16 Uhr, am Wochenende eine Stunde länger und ab März jeweils noch eine Stunde länger. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 19, für Kinder 15 Euro. Gruppen erhalten Residentenrabatt. Weitere Infos unter Tel.: 971-26 42 75.

Ab 1. März öffnet auch das Marineland in Costa d‘en Blanes (C/. Gracilaso de la Vega, 9) wieder täglich von 9.30 bis 18 Uhr. Dort werden unter anderem Delfin-, Papageien- und Seelöwenshows geboten. Mehr Infos unter Tel.: 971-67 51 25.

Picknick oder Radtour am Meer

Auch im Winter sind die zahlreichen Picknickplätze in freier Natur auf Mallorca einen Ausflug wert. Die sogenannten areas recreativas sind mit Bänken und Tischen ausgestattet. Meist ist auch das Grillen erlaubt. Manche verfügen über Feuerstellen und auch Kinderspielgeräte. Eine Auflistung über eine Vielzahl von Picknickplätzen findet man im Internet auf der Seite www.balearescultural.com unter dem Link „Areas recreativas“.

Auch im Wald des Schlosses Bellver in Palma gibt es auf halber Höhe zwischen Palma und dem Schloss einen Platz mit großer Rutsche und anderen Spielgeräten. Zuvor empfiehlt sich jedoch ein Besuch auf der Burg selbst, von der aus man einen hervorragenden Blick über Palma genießt. Die Burg ist sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 1,73 Euro, Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren bezahlen 87 Cent, Kleinkinder nichts.

Noch preiswerter, sprich gratis, sind Radtouren am Meer – voraus­gesetzt die Räder sind vorhanden und müssen nicht gemietet werden. Als Routen bieten sich für Kinder die Strecken von der Playa de Palma bis ins Zentrum der Balearen-Hauptstadt an. Der Weg über Es Carnatge ist relativ sicher. Wer keine Fahrräder hat, kann sie sich an der Playa de Palma mieten. Beispielsweise bei ­Belori Bike an der Meerespromenade (Crta. de Arenal Edif. Pilar, Tel.: 971-49 03 58). Das Rad kostet für Erwachsene 12 und für Kinder 10 Euro am Tag. Auch in Palmas Parkhäusern gibt es Fahrräder zu leihen.

Leichte und attraktive Strecken bietet auch die Ostküste: zum Beispiel die von Cala Bona nach Costa de los Pinos. Fahrräder können bei Bicicletas Cala Bona (C/. Na Llambies, 67, Tel.: 971-58 55 29) zu einem Preis von 7 bis 8 Euro für Kinder und Erwachsene gemietet werden.

Hallenbad und Spa

Manche Hotels auf Mallorca gewähren auch Kindern Zutritt in den Spa-Bereich, so dass Eltern ein Wohlfühl-Wochen­ende mit Kinderbelustigung kombinieren können. Das Marriott-Hotel Son Antem bei Llucmajor beispielsweise hat eine Kinderzeit von 11 bis 18 Uhr eingerichtet, in der sich die Kleinen in den haus­eigenen Schwimmbecken austoben dürfen. Dazu gehören auch Jacuzzi und Fun-Shower. Der Saunabereich bleibt für sie jedoch verschlossen. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 35 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren die Hälfte. Zudem bietet das Marriott-Hotel Son Antem eine Familienkarte für zwei Erwachsene und maximal vier Kinder für einen Gesamtpreis von 200 Euro im Monat.

Museen und Bibliotheken

Auch einige Kunstmuseen auf der Insel haben ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche zumeist samstags im Angebot.

Im Es Baluard in Palma sind die Workshops zumeist auf die jeweiligen Ausstellungen abgestimmt, sagt Sprecherin Aina Bauzà. Informationen erteilt das Museum auf Spanisch unter Tel.: 971-90 82 01.

Gleiches gilt für das Miró-Museum (C/. Juan de Saridakis, 29) in Palma unter Tel.: 971-70 14 20 und http://miro.palmademallorca.es.

In vielen öffentlichen Bibliotheken gibt es samstags ebenfalls ein Bastel- und Literatur-Programm.

So zum Beispiel in der Can Sales (Plaça Porta Santa Catalina, 24) in Palmas Viertel Santa Catalina, wo Kleinkinder morgens basteln.

Anmeldungen sind erforderlich. Programm und Infos unter Tel.: 971-71 18 40 und www.bibliotecaspublicas.es/palmademallorca/index.jsp.







  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe
Diari de Girona | Diario de Ibiza | Diario de Mallorca | Empordà | Faro de Vigo | Información | La Opinión A Coruña | La Opinión de Granada | La Opinión de Málaga | La Opinión de Murcia | La Opinión de Tenerife | La Opinión de Zamora | La Provincia | La Nueva España | Levante-EMV | Regió 7 | Superdeporte | The Adelaide Review | 97.7 La Radio | Blog Mis-Recetas | Euroresidentes | Lotería de Navidad | Oscars | Premios Goya