Das ist die neue MZ-Community: Jetzt sind Sie gefragt!

Blogs, Foren, Umfragen: Ab sofort kann auf der Website der Mallorca Zeitung ein jeder mitschreiben

03-11-2011  
 Foto: DM
  MEHR ZUM THEMA:

FRANK FELDMEIER Die Leser der Mallorca Zeitung kommen jetzt groß heraus: Auf der MZ-Website ist das neue Community-Ressort online gegangen. Es fasst unter der Adresse community.mallorcazeitung.es Blogs, Foren und Umfragen zusammen. Die wichtigsten Neuerungen: Ab sofort kann jeder interessierte Leser einen Blog einrichten. Die neuesten Beiträge aus Foren und Blogs werden automatisch auf der Startseite angezeigt. Und auch die Leser rücken dank Registrierung ins rechte Licht – ähnlich wie beispielsweise bei Facebook können Nutzer ein Profilbild hochladen, das bei jedem Beitrag oder Kommentar angezeigt wird.


Blogs

Gebloggt wird schon seit längerem, nun wird der Kreis der MZ-­Blogger erweitert. Sprache, Gesundheit, Tourismus, Glaube, Tier- und Umweltschutz oder das (virtuelle) Dorfleben – Vertreter aus den verschiedensten Bereichen sind mit ihrem öffentlichen Online-Tagebuch in der neuen MZ-Community vertreten, darunter natürlich auch Redakteure und Autoren der Mallorca Zeitung.

Die neuesten Beiträge fallen beim Besuch der MZ-Website sofort ins Auge – in einer Vorschau in der rechten Spalte sowie dem großen Community-Fenster im unteren Bereich der Startseite. Natürlich können Sie das neue Ressort auch direkt ansteuern, über einen Link im Startmenü rechts. Nach einem Klick auf den neuesten Beitrag öffnet sich der jeweilige Blog. Dort finden Sie rechts neben dem Eintrag auch Infos zum Blogger selbst sowie eine Übersicht der bisherigen Beiträge.

Wenn Sie selbst Lust auf einen Blog bekommen haben – oder mit Ihrem bisherigen Blog auf die MZ-Website umziehen möchten –, können Sie diesen in wenigen Minuten einrichten. Notwendig ist zunächst eine Komplett-Registrierung. Anschließend klicken Sie unter community.mallorcazeitung.es auf den Banner „Hier geht´s zum eigenen Blog".

Danach können Sie Blogtitel und Beschreibung angeben sowie das Aussehen des Blogs individuell anpassen. Sobald der erste Eintrag verfasst ist, erscheint der Blog automatisch in der Übersicht auf der Startseite.


Foren

Auch die bisherigen MZ-Foren sind ins neue Community-Ressort umgezogen, vom Fanclub des Real Mallorca über Debattenforen zu Tourismus, Immobilienmarkt und Sprachpolitik bis hin zu Kultur- und Lesetipps. In jedem Forum ist nun die Eingabe neuer Themen möglich, auf die jeder registrierte Teilnehmer antworten kann. Ebenfalls neu: Die Forenbeiträge können mit einem Klick in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter gepostet werden. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit Vorschlägen, Meinungen oder auch Kritik an Missständen einzubringen – die MZ-Redaktion wird Ihre Anregungen für die Berichterstattung auch in der gedruckten Ausgabe aufgreifen.


Umfragen

Im neuen Design sowie mit Fotos und animierten Balkendiagrammen präsentieren sich die Umfragen der MZ-Website. Auch diese können nun kommentiert und in den Netzwerken gepostet werden. Die aktuellen Abstimmungen finden Sie auf der Startseite bei den jeweiligen Artikeln. In der Community können zudem alle bisherigen Umfragen nach Themen sortiert aufgerufen werden.

Mit der neuen Community baut die Mallorca Zeitung das führende deutschsprachige Nachrichtenportal auf der Insel weiter aus. Vor kurzem ging bereits ein neues Freizeit-Ressort (freizeit.mallorcazeitung.es) mit Veranstaltungskalender an den Start. Die Besucherzahlen der MZ-Website werden vom unabhängigen Branchendienst Nielsen Online geprüft. Dieser zählte zuletzt im September 147.484 Visits, 93.218 Unique Users und 745.231 Page Impressions.

community.mallorcazeitung.es







Weitere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Mallorca Zeitung