Inselrat genehmigt Tennis-Akademie von Rafael Nadal

In dem Zentrum sollen Talente aus der ganzen Welt ausgebildet werden

28-05-2011  

Die Pläne von Tennisstar Rafael Nadal, in seiner Heimatgemeinde Manacor eine private Tennisakademie zu errichten, sind einen Schritt weiter. So hat der Inselrat auf Mallorca in einer Sitzung am Freitag (27.5.) die Umwidmung des Grundstücks, auf dem der Komplex errichtet werden soll, genehmigt. Nun müssen die Pläne noch öffentlich ausgestellt werden, bevor die Genehmigung auch amtlich ist. Um die Investition nicht zu gefährden, sollen der Nadal-Familie keine Auflagen für die Abtretung unter anderem von Grünflächen gemacht werden.

Die Pläne für die Tennis-Akademie hatte Rafael Nadal im Februar der Öffentlichkeit vorgestellt, die Rede ist von einer Investition in Höhe von 15 Millionen Euro. In der Akademie sollen Talente aus der ganzen Welt zu Profis ausgebildet werden. Geplanter Standort ist ein Gelände neben dem jetzigen kommunalen Tenniszentrum. Die Akademie soll über 15 bis 25 Plätze verfügen sowie auch über ein Gebäude zur Unterbringung der Tennisschüler. Auch ein Rafael-Nadal-Museum und der Sitz der Stiftung des Tennisspielers könnten auf dem Gelände Platz finden.

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |