Real Mallorca schuldet seinen Spielern 5,3 Millionen Euro

Allein bei Abwehrspieler Nunes steht noch eine halbe Million Euro Gehalt aus

24-11-2011  

Fußball-Erstligist Real Mallora schuldet aktuellen und früheren Spielern insgesamt 5,3 Millionen Euro Gehalt. Diese Zahl ist am Donnerstag (24.11.) bekannt geworden, als die Internet-Seite www.balearsport.es die Gesamtschulden des Vereins veröffentlichte. Abwehrspieler Nunes bekommt demnach noch 537.457 Euro, Mittelfeldmann Martí wartet noch auf 459.000 Euro und Gonzalo Castro hat 402.000 Euro noch nicht erhalten. Kurioserweise hinkt der Verein auch mit vergleichsweise lächerlichen Summen hinterher, so schuldet der Club Pereira noch 997 Euro und Tomeu Nadal ganze 39,87 Euro.

Am 13. Dezember findet eine Gläubigerversammlung statt, bei der Real Mallorca wieder seine wirtschaftliche Eigenständigkeit zurückerlangen möchte. Dafür wäre es notwendig, dass die Gläubiger auf 50 Prozent ihrer Forderungen verzichten.


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |