Real Mallorca: Es bleibt ein Hoffnungsschimmer

Durch das 1:0 gegen Betis am Montagabend (20.5.) ist der Klassenerhalt wieder möglich

23.05.2013 | 09:02
Real Mallorca: Es bleibt ein Hoffnungsschimmer
Real Mallorca: Es bleibt ein Hoffnungsschimmer

Real Mallorca hat den vorzeitigen Super-Gau abgewendet. Noch ist der Klassenerhalt in der Primera División möglich, nachdem die Inselkicker am späten Montagabend (20.5.) das Team von Real Betis aus Sevilla mit 1:0 besiegt haben. Mallorca hat nun zwei Spieltage vor Saisonende noch drei Zähler auf den rettenden Platz 17, den derzeit Deportivo La Coruña einnimmt.

Der Sieg gegen die Andalusier war zwar am Ende glücklich, aber die Spieler hatten ihn sich durch großen Einsatz und zahlreiche Chancen verdient. Mallorca startete wacher in die Begegnung und hatte bereits in den ersten Minuten durch Hemed und Víctor gute Gelegenheiten, darunter einen Lattentreffer des Israeli. In der 21. Minute traf Hemed dann aber einen Abstauber, das Stadion explodierte. Auch danach blieben die Hausherren am Drücker und vor allem Víctor vergab mehrere gute Torchancen.

Nach der Halbzeit kam Betis mit einer anderen Einstellung auf den Platz zurück. Die Südspanier drängten Mallorca immer mehr in die eigene Hälfte und so ergaben sich zwangsläufig Gelegenheiten. Betis blieb aber im Abschluss zu harmlos. Gleichzeitig eröffneten sich für Mallorca Kontergelegenheiten, die die Mannschaft von Trainer Gregorio Manzano aber ebenso ungenutzt ließ. So blieb es nach einer spielerisch deutlich schwächeren zweiten Halbzeit beim knappen Sieg der Inselkicker, die nun am kommenden Sonntag (26.5.) bei Atlético Madrid gewinnen müssen, um zumindest die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |