Tristesse regiert im Stadion Son Moix

Real Mallorca verliert gegen Abstiegskandidaten Hércules Alicante mit 0:1

17.02.2014 | 09:38
Gerard Moreno (re.) war zwar bemüht, doch letztlich auch glücklos.
Gerard Moreno (re.) war zwar bemüht, doch letztlich auch glücklos.

Real Mallorca bleibt in der Zweiten Liga zum vierten Mal in Folge ohne Sieg: Der Absteiger kassierte am 26. Spieltag am Samstagabend (15.2.) gegen den vom Abstieg bedrohten Traditionsclub Hércules Alicante eine 0:1-Niederlage im heimischen Stadion Son Moix. Die Fans verabschiedeten das Team und die Führungsetage mit Pfiffen und weißen Taschentüchern.

Die Hausherren legten wie gewohnt engagiert los und wollten ein frühes Tor vorlegen. Gerard Moreno traf denn auch das Tor, doch stand er davor knapp im Abseits, was der Schiedsrichter richtig sah. Kurz darauf traf er mit einem Kopfball die Latte, mehrfach rettete kurz danach auch der sehr aufmerksame Gäste-Torwart Falcón auf der Linie. Doch in der 29. Minute schlug dann Alicante zu. Der Bosnier Eldin Hadzic traf unbedrängt ins linke Eck.

Nach der Pause begann Mallorca zunächst wieder besser, ließ sich dann aber doch wieder den Schneid abkaufen und überließ den Gästen über weite Strecken das Feld. Trainer José Luis Oltra wechselte mit Tomer Hemed und Alex Moreno zwar noch Offensivkraft ein, doch den Hausherren fiel nichts ein, um die Abwehr der Gäste zu knacken.

Am kommenden Samstag (22.2.) tritt Real Mallorca um 18.15 Uhr bei Mirandés im nordspanischen Miranda del Ebro an (La Sexta überträgt wieder live). Ob Trainer José Luis Oltra bei diesem Spiel noch auf der Bank sitzt, ist fraglich.



25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |