Lluis Carreras feiert ersten Sieg mit Real Mallorca

Inselkicker schlagen nach einer guten Leistung Tenerife verdient mit 2:0

20.04.2014 | 14:45
Marco Asensio war nicht nur wegen seines Führungstreffers einer der Besten von Real Mallorca.
Marco Asensio war nicht nur wegen seines Führungstreffers einer der Besten von Real Mallorca.

Der neue Trainer Lluis Carreras feiert in seinem dritten Spiel mit Real Mallorca sein erstes Erfolgserlebnis. Am Sonntagabend (16.3.) schlugen die Hausherren im Inselduell Tenerife mit 2:0 und hätten sogar noch höher gewinnen können. Während des Spiels kam es wiederholt zu lautstarken Missfallensbekundungen gegen die Führungsetage des Inselclubs, in der unter anderem der Deutsche Utz Claassen das Sagen hat. Bereits vor der Partie waren etwa 400 Fans vom alten Stadion Lluis Sitjar zur jetzigen Heimstätte Son Moix gepilgert und hatten für einen Rücktritt des kompletten Vorstandes demonstriert.

Ins Spiel starteten die Hausherren wie gewohnt wach und mit dem Willen, ein schnelles Tor zu erzielen. Das gelang zwar in den ersten Minuten nicht, doch merkte man Real Mallorca an, dass es einiges wiedergutzumachen gab. Nach 25 Minuten nahm sich Jungspund Marco Asensio ein Herz und ballerte einen Abpraller aus halbrechter Position zur Führung ins Netz. Die Heimelf hatte weitere Chancen, baute den Vorsprung aber zunächst nicht aus.

In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Die Laufbereitschaft war deutlich zu spüren, und in der 71. Minute wurde Thomas 20 Meter vor dem gegnerischen Kasten nicht angegriffen. Der Ghanaer beförderte den Ball ins rechte Eck,ohne dem Torwart Roberto eine Chance zu lassen. Nur wenige Minuten später köpfte Gerard Moreno das 3:0, wurde aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Real Mallorca schaukelte das Spiel aber auch so ohne Probleme über die Runden.

Nach dem Sieg stehen die Inselkicker nun auf Platz 10 mit zehn Punkten Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz, drei Punkte Rückstand auf einen Play-Off-Platz und drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang. Die nächste Partie steht am Sonntag (23.3.) um 18.15 Uhr bei Real Madrid Castilla an. La Sexta überträgt live.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |