Real Mallorca spielt Unentschieden gegen Girona

Nach der Begegnung am Sonntagabend (25.5.) müssen die Insel-Kicker weiter um den Klassenerhalt bangen

27.05.2014 | 11:31
Real Mallorca spielt Unentschieden gegen Girona
Real Mallorca spielt Unentschieden gegen Girona

Der Zweitligist Real Mallorca hat den großen Schritt Richtung Klassenerhalt verpasst. Im Abstiegsendspiel am Sonntagabend (25.5.) gegen den Vorletzten aus Girona kam die Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Javier Olaizola nur zu einem 1:1 Unentschieden. Durch die gleichzeitigen Niederlagen von Alavés und Real Madrid Castilla konnte Mallorca zwar einen Punkt Abstand zur Abstiegszone gewinnen, die Gefahr ist aber nach wie vor nicht gebannt.

Die Elf von Olaizola, der auf die alten Kapitäne Aouate, Nunes und Martí zurückgriff, startete gewohnt furios, vergab aber in Person von Nsue und Alfaro erstklassige Gelegenheiten. Das Gegentor nach einer Ecke in der 42. Minute durch Migue war bezeichnend für die Saison des Insel-Teams. Torhüter Aouate irrte im Strafraum umher, und der Kapitän der Gäste köpfte zur überraschenden Führung ins verlassene Tor.

In der zweiten Hälfte spielte Mallorca ideenlos gegen die nun mauernden Gastgeber. Erst die Gelb-Rote Karte für Jandro riss Lücken in die Defensive von Girona. Der eingewechselte Geijo und Tomer Hemed scheiterten in Serie am gut aufgelegten Gästekeeper Becerra. Erst in der 77. Minute erlöste Hemed seine Mannschaft und traf nach einer Ecke per Kopf. Es war auch der Schlusspunkt des Spiels, denn die letzten Minuten vergingen ohne sehenswerte Aktionen.

Bis zum Saisonende bleiben nun nur noch zwei Spiele: Als nächstes tritt Real Mallorca am Sonntag (1.6.) gegen Las Palmas an, am Wochenende darauf gegen Córdoba.



25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |