Welche Spieler fahren für Spanien zur WM?

Es wird ernst für die Nationalmannschaften

23.06.2014 | 18:06
Welche Spieler fahren für Spanien zur WM?
Welche Spieler fahren für Spanien zur WM?

Die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien wirft ja schon länger ihre Schatten voraus. Aber nachdem mittlerweile in den großen europäischen Ligen die Saisons beendet wurden, wird es ernst für die Nationalmannschaften. Daher befinden sich auch aktuell die verschiedenen Nationalmannschaften in den Trainingslagern, um sich mit aller Akribie auf die WM am Zuckerhut vorzubereiten.

Viele Spieler im vorläufigen Kader waren bereits 2010 dabei

Die Spanier setzen bei ihrem Kader so scheint es auch diesmal wieder vor allen Dingen auf die erfahrenen Spieler. Denn der spanische Trainer Vicente del Bosque hat insgesamt sage und schreibe 18 Spieler in den vorläufigen Kader berufen, die auch schon bei dem Titelgewinn im Jahre 2010 in Südafrika dabei waren. Darüber hinaus waren bereits sechs der Spieler bei der WM im Jahre 2006 dabei. Einige der bekanntesten Spieler sind dabei sicherlich der langjährige Nationaltorwart der Spanier, der auch der aktuelle Rekordnationalspieler mit den meisten Einsätzen ist.

Auch der aktuelle Rekordtorschütze der Spanier David Villa steht erneut im Kader der Spanier. Dabei hat Villa bereits 56 Tore für das spanische Nationalteam erzielt. Von den Spielern, welche bei der letzten Weltmeisterschaft im großen Finale eingesetzt wurden, fehlen übrigens mit Joan Capdevilla und Carles Puyol lediglich zwei Spieler in dem vorläufigen Kader Spaniens. Dabei hätte del Bosque Carles Puyol mit Sicherheit auch diesmal gerne wieder in seinem Team gehabt. Auch wenn der Spieler des FC Barcelona mittlerweile auch nicht mehr der jüngste ist. Aber aufgrund anhaltender Probleme beendet Puyol seine aktive Laufbahn und kann somit Spanien bei dieser Weltmeisterschaft in Brasilien nicht mehr weiterhelfen.

Wahrscheinlich letzte WM für die Mittelfeldstrategen Xavi und Iniesta

Gerade für einige der besten Spieler der letzten Jahre wird diese Weltmeisterschaft in Südamerika zumindest höchstwahrscheinlich das letzte große Turnier mit der spanischen Nationalmannschaft sein, denn beispielsweise die beiden großen Mittelfeldstrategen Andres Iniesta und Xavi sind inzwischen bereits über 30 Jahre alt, und daher wird dies aller Voraussicht nach die letzte WM für diese Spieler sein. Wobei es gerade bei den Spaniern so ist, dass diese WM für viele Spieler der sogenannten goldenen Generation das letzte Turnier mit dem spanischen Nationalteam sein wird. Denn auch Spieler wie Casillas, Xabi Alonso oder David Villa stehen bereits im Spätherbst ihrer Karriere.

Neue hoffnungsvolle Talente mit dabei

Auf der anderen Seite haben die Spanier aber auch einige sehr hoffnungsvolle junge und hoch talentierte Spieler in ihren Reihen, die durchaus in Brasilien besonders auf sich aufmerksam machen könnten. So wird es mit Sicherheit interessant sein, welche Akzente etwa der Stürmer Diego Costa am Zuckerhut setzen kann. Aber auch in der Abwehr gibt es mit Jordi Alba und Alberto Moreno durchaus Spieler im Kader, die den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen könnten.

Wenn Sie bei der WM gerne Wetten abgeben möchten, dann informieren Sie sich auf der Seite www.sportwettebonus.net über den beliebten Sportwettenanbieter tipico, der zurzeit auch einen interessanten Bonus für Neukunden bereithält.



25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |